Zurück zur Startseite


 Platzhalter

In den Nebeln Havenas von Daniel Jödemann

Reihe: DSA

Rezension von Thomas Götz

 

Inhalt

Havena war einst eine der reichsten Städte Aventuriens - bis die Menschen den Zorn des Meeresgottes Efferd weckten: Eine Flutwelle verheerte Havena und schuf die verfluchte Unterstadt. Dennoch übt Havena auch heute noch auf viele eine große Anziehungskraft aus. Dies gilt auch für den Efferd-Geweihten Maro Cervoletha, der mit seinem Glauben hadert und in Havena neu anfangen möchte. Die Magierin Cairbre Arnstätter hofft dagegen, mit ihrer Familie wieder ins Reine zu kommen, während die Kauffrau Vilai ni Vecushmar sich damit konfrontiert sieht, dass ihr Handelshaus vor dem Ruin steht. Das Schcksal dieser drei Menschen wird schon bald untrennbar miteinander verbunden sein, während sich in der Unterstadt eine ebenso entsetzliche wie uralte Macht zu regen beginnt.

 

Kritik

Der mittlerweile 98.Band aus DSA wartet mit einer hübschen Story von drei Menschen auf, und wie die Inhaltsangabe vermuten lässt, gibt es nicht viel Action in diesem Buch.

 

Es sei allerdings dazu gesagt, das dies überhaupt nichts ausmacht, denn man bekommt dabei Charakterszenen der Extraklasse serviert, die in keinem Moment überdreht sondern immer stets passend wirken.

Der Autor vermeidet dabei auch geschickt die gängigen Klischees: So knistert es zwar immer unterschwellig zwischen zwei der Hauptcharaktere, aber eine Romanze kommt nicht zustande.

 

Die einzelnen Schicksale der Hauptpersonen werden dabei anfangs schön und langsam aufgerollt. Könnte man zunächst vermuten, das durch die vielen Sprünge in die Einzelhandlungen der Protagonisten etwas Verwirrung herrscht, gibt sich ein solches Gefühl allerdings recht schnell und es fällt nicht weiter schwer, den Handlungen zu folgen.

 

Klar weiss man, das sich die Handlung irgendwann mit der der anderen Protagonisten vermischen wird, aber alles in allem ist das Ganze geschickt verpackt und es ist bis zum Ende hin ein schön zu lesendes Buch. Auch schön ist die Überraschung, das einer der Protagonisten in Wahrheit der Böse ist, dessen Verschwörung es in der ganzen Stadt aufzudecken gilt. Und umso überraschender ist denn auch das Ende, das zwar passend ist, aber dennoch offen ist und durchaus Lust auf mehr macht.

 

Alles in allem kann man sagen, das der vorliegende Band rundum gelungen ist und es der Autor versteht, auch ohne große Actionelemente eine Intrigenreiche Handlung zu spinnen, der man gern bis zum Ende folgt.

 

Fazit:

Vielleicht kein Überflieger aber dennoch schön zu lesen und mit Sicherheit den ein und anderen Blick wert.

 

Zum Seitenanfang

Mit freundlicher Unterstützung von Fantasy Productions GmbH, www.fanpro.com und www.f-shop.de.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

In den Nebeln Havenas

Reihe: DSA

Autor: Daniel Jödemann

Broschiert: 319 Seiten

Verlag: Fantasy Productions; Auflage: 1 (Oktober 2007)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3890644961

ISBN-13: 978-3890644967

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 07.11.2007, zuletzt aktualisiert: 18.07.2016 14:44