Magazine

Literatur | Crossover

 

Magazine in der Phantastik

In der Quintessenz ist die Beschäftigung mit phantastischer Literatur und phantastischen Büchern ein Hobby wie jedes andere. Und egal ob Briefmarkensammler oder Ferrari-Fan - jedes Hobby bringt stets eine Vielzahl von Begleit-Literatur mit sich. Logischerweise gibt es auch für die Literatur Literatur, und ergo auch für die Phantastik. Magazine wie phantastisch! oder NOVA und jüngst auch PHASE X oder Pandora versuchen, auf dem Sammlermarkt eine Nische zu füllen, um Platz für gedruckte Rezensionen, Interviews, Artikel und gar Kurzgeschichten zu schaffen – was dabei im amerikanischen Sprachraum noch halbwegs gut klappt, ist hierzulande oftmals mit viel Individualismus und Herzblut verbunden. Doch das soll die deutsche Sekundärliteratur zu Fantasy, Science Fiction und Horror keinesfalls schmälern, denn auch hierzulande sind einige Perlen dabei, die ihre Leser mehrmals im Jahr mit tollen, schön aufgemachten Ausgaben ihres Magazins erfreuen und klassisches, gutes Infotainment – zumeist von Fans für Fans! – bieten.

Platzhalter Randnotiz
Platzhalter
Platzhalter
zuletzt aktualisiert: 14.03.2021 17:07 | Users Online
###COPYRIGHT###