Zurück zur Startseite


  Platzhalter

FanWeb: Matrix-XP

Redakteur: Elvir Dolik

 

Wahrscheinlich werdet ihr denken, dass es hier bloß um eine ganz normale Matrix Seite geht – nein das tut es nicht. Die Seite handelt von einer Filmproduktion der Ricke Brüder, die eigentlich als Studenten mehr oder weniger ihr Geld verdienen. Die Idee zum 4 Minuten Film entstand nach einem Kinobesuch des großen Vorbildes, allerdings geht es in ihrem Film nicht so ernsthaft zu, es ist eher ein großer Gag, der sich über den Kassenschlager lustig macht. An Spezialeffekten fehlt es dem Film nicht, so muss z.B. Neo gegen einen Roboter kämpfen und Trinity sich in akrobatischen Manövern gegen Agenten durchlagen. Wenn man sich den Film ansieht, würde man nicht denken, dass es sich hier lediglich um ein Spaß-Projekt handelt, weil der Film einfach zu gut gemacht wurde. Die Zahlen sprechen auch dafür. Über neun Millionen Mal wurde der Film geladen und ein Ende ist nicht in Sicht. Sogar Leute aus Teheran haben Interesse am Film gezeigt und man sagt, dass sich die „echten“ Matrix Macher, den Film angesehen hätten, aber eine Reaktion gibt es nicht. Nur dank lokaler Sponsoren lässt sich der Non-Profit-Film finanzieren, denn der Film allein kostete 2000 Euro und die Providerkosten steigen auch stetig.

 

Wer denkt, das sei der einzige Film der RickeBros Production, der hat sich getäuscht. Auf ihrer Website www.rickebros.de findet man noch einige andere Filme über die sich die Brüder lustig machen. Es wurde nicht nur in Deutschland gedreht, sondern auch in den USA. Am besten schaut ihr euch selber da mal um.

 

Auf der Seite (www.matrix-xp.de) findet man sehr viele Infos über die Darsteller, den Film und ein Interview mit den Brüdern. Natürlich gibt es auch eine Galerie mit Photos aus dem Film und von den Aufnahmen am Set. Zum Design braucht man nicht wirklich viel sagen, es ist einzigartig gut und passt sehr gut zum Thema. Durch das Menu lässt es sich leicht navigieren und die Webmaster stehen einem für Antworten immer bereit, was ich selbst schon festgestellt habe. Für Grüße, Lob oder Kritik steht das Gästebuch im Matrix Style offen, aber der wichtigste Link wird wohl die Download Sektion sein, in der man sich den Film in verschienen Qualitäten runterladen kann, je nach dem, welchen Internet Zugang man hat. Zum Runterladen gibt es nicht nur die Filme, sondern auch Outtakes, die ziemlich amüsant sind, weiteres gibt es Trailer und einen wunderbaren Soundtrack. Wer Informationen zu den Kino Filmen auf der Seite sucht, der wird hier nicht fündig, die Seite handelt nur auf der Basis des Matrix-XP Filmes.

 

Bleibt noch für die Zukunft zu hoffen, dass die Jungs, noch weitere Filme dieser Art den Fans zugänglich machen, weil sie es wirklich drauf haben und wie unserer Beispiel zeigt, einen sehr sehr guten Kurzfilm gedreht haben. Solche Filme zeigen eigentlich, was man mit wenig Geld, Kreativität und guten 3D Kenntnissen (Programme) alles anstellen kann und zwar werden für fünf Minuten die Lachmuskeln beansprucht. Ich denke, dass jeder Download vom Film, die Crew unterstützt und nach vorne bringt. In diesem Sinne … runterladen!

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Durch einen Wechsel der Kommentarfunktion unterscheiden sich diese Einträge von neueren.

Anzeige: 1 - 1 von 1.

guten nasend
Montag, 06. Februar 2006 23:04 Uhr
jjaaaaa ...
haben wir tränen gelacht
sehr schön und macht weiter so.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Matrix-XP

A Ricke Bros. Film

 

Ricke Bros. presents a MARC MEESTER Production

"MATRIX XP" Regie und Buch DIE RICKE BROS.

Kamera AXEL RICKE, HENNING RICKE, STEFAN WESKI

Sound und Musik Marc Meester 3D Animation Henning Ricke

Actors: Trinity Mareike Götzinger Morpheus David Jürgensen

Neo Henning Ricke Die Agenten Christian Heuser

Directed by Ricke Bros. 2002

 

Matrix-XP: matrix-xp.de

Ricke Brothers Seite: rickebros.de

Grafiken in diesem Artikel: © 2002 Ricke Bros. Duesseldorf, Germany


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 19.05.2005, zuletzt aktualisiert: 15.02.2019 09:11