Autsch!

Rezension von Heike Rau

 

Spielziel:

Die vier kleinen Hamster sind ganz schön frech. Keck schauen sie aus ihren Erdhügeln heraus und glauben, keiner kann sie erwischen. Da haben sie sich aber getäuscht. Denn kleine Kinder, ausgerüstet mit Hämmern, warten nur darauf, mit den Plagegeistern zu spielen. Wer da wohl die besseren Nerven beweist? Die Hamster oder die Kinder? Wer die Maulwürfe besiegt, gewinnt.

 

Ausstattung:

Zum Spiel gehört die elektronische Spieleinheit mit den vier Hügeln aus denen die Hamster herausschauen und vier Hämmer. Gestaltet ist das Spiel in kräftigen Farben. Alle Teile sind aus Plastik. Kaufen muss man noch drei Batterien. Leider darf man hier, wie der Beschreibung zu entnehmen ist, keine wieder aufladbaren Akkus verwenden, was nicht besonders umweltfreundlich ist.

Weiterhin findet man im Karton eine kurze Spielanleitung. Die Qualität der zum Spiel gehörenden Teile ist in Ordnung und dem Preis angemessen.

 

Spielregeln:

Die Regeln sind sehr leicht zu verstehen. Es gibt drei verschiedene Versionen zum Spielen. Das Spiel für einen Spieler kann jedes Kind ohne Mitspieler spielen. Um das Spiel zu beginnen, muss man sich für einen Maulwurf entscheiden. Sobald dann die Helmlampe eines Maulwurfs leuchtet, gilt es, mit dem Hammer draufzuhauen. Auch akustisch kann man wahrnehmen, wann man erfolgreich war. Hört man dagegen einen Summton, war man zu langsam. Nach dem man zehnmal ausgesummt worden ist, ist das Spiel beendet. Dann wird angesagt, wer gewonnen hat, also die Maulwürde oder das Kind. Danach wird die erreichte Punktezahl angegeben, maximal 1000 Punkte.

Auf Stufe 1 kann man mit mehreren Spielern spielen. Jedes Kind wählt einen Maulwurf für sich aus. Die Maulwürfe zeigen dann ihre jeweiligen zugeordneten Geräusche an. Das können Tierstimmen sein. Jedes Kind muss sich das Geräusch seines Maulwurfs merken. Nun wird auf den Maulwurf geschlagen, wenn die Helmlampe leuchtet und das dem eigenen Maulwurf zugehörige Geräusch ertönt. Dafür gibt es dann Punkte. Hört man das Jokergeräusch, muss jedes Kind versuchen, diesen Maulwurf zuerst zu treffen, denn dann erhält es Bonuspunkte. Gewonnen hat, wer zuerst 100 Punkte erreicht hat.

Auf Stufe 2 wird das Spiel noch ein wenig kniffliger. Hier leuchten die Maulwürfe nicht mehr auf und die Kinder können sich nur noch an den Geräuschen der Maulwürfe orientieren.

Die Spielregeln sind für Kinder ab 4 Jahren gut zu verstehen. Eine Spielrunde dauert ungefähr 5 Minuten, dann kann man wieder von vorn beginnen.

 

Spielspaß:

Es ist nicht von der Hand zu weisen. Das Spiel ist weder pädagogisch wertvoll, noch besonders anspruchsvoll. Was es auszeichnet, ist der Spielspaß, auch wenn man dafür kleine Hamster in einer Tour mit einem Hammer schlagen muss. Schmerzen leiden die kleinen Tierchen aber nicht. Sie tragen einen Helm und haben offensichtlich selbst ihre Freude an dem Spiel, was man ihren verschmitzten Gesichtsausdruck entnehmen kann und den quietschenden Lachgeräuschen, die sie von sich geben.

Ein bisschen förderlich ist das Spiel dann aber doch. So werden Schnelligkeit, Reaktionsvermögen, genaues Hinsehen und Hinhören trainiert.

Die Vierjährigen richten sich aber nur nach den Spielregeln, wenn man sie dazu anhält. Sie wollen einfach nur draufhauen und drehen ordentlich auf dabei. Wenn die Eltern längst von den Klopfgeräuschen und der Karussellmusik genervt sind, haben die Kleinen längst noch nicht genug.

 

Fazit:

Das Spiel macht Kindern ungeheuren Spaß. Sie können nicht genug davon kriegen. Es ist also sehr schön, dass es auch von nur einem Kind gespielt werden kann. Allerdings ist es sehr schwer, das Alleine-Spiel zu gewinnen. Uns ist es nicht gelungen. Auch nach vielen Spielrunden kommen größere Kinder oder Erwachsene nicht auf über 500 Punkte. Beim Kontrollieren der korrekten Punktevergabe hat sich ergeben, dass vom Spiel falsch gezählt wird. Nur die Stufe 1 und 2 des Spiels laufen richtig ab.

 

(anklicken zum vergrößern)
Fotos von Heike Rau

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Autsch!

MB - Spiele

von Hasbro

August 2006

Spielerzahl: 1 - 4

Spieldauer: ca. 10 Minuten

Altersempfehlung: 4 +

ASIN: B000I1RR34

Erhältlich bei: Amazon

 

 


Platzhalter
Platzhalter
zuletzt aktualisiert: 04.04.2018 19:36 | Users Online
###COPYRIGHT###