Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Prinzessin Lillifee - Feenball und Seejungfrau (PC-Spiel)

Rezension von Katrin Kress

 

Die bezaubernde „Prinzessin Lillifee“ ist mittlerweile ein Muss für jedes Mädchen zwischen 4 und 7 Jahren. Dazu tragen nicht nur die mit Liebe gemalten Zeichnungen der Bücher bei, sondern auch die geschickte Farbgestaltung und solide Buchprägung. Alles ist rosa und mit Glitzerstaub bedeckt. Die Autorin Monika Finsterbuch hat mit der „Prinzessin Lillifee“ eine Identifikation für kleine Mädchen geschaffen, die geradezu ideal erscheint. Nun wurden die Buchinhalte in anderer Form für den PC umgesetzt. Verantwortlich zeichnet sich dafür die Software-Schmiede „Tivola“.

 

 

Hintergrund:

Die „Prinzessin Lillifee“ lebt in einem Schloss mit Garten. Hier soll der große Feenball sattfinden. Hilf Lilifee bei den Vorbereitungen. Und hilf der Seejungfrauen Königin die Schlüssel für Ihre Schatztruhen zu finden. Ganz schön was los in Lilifees Garten.

 

 

Spielmechanik:

Der Spieler steuert die Prinzessin Lillifee mit Hilfe der Tastatur (Cursor-Tasten) zunächst durch den Garten. Die Prinzessin kann aber nicht nur lediglich laufen, sondern auch fliegen.

 

Der Mauszeiger in Form eines Sternsbesitzt ebenfalls eine Funktion. Sobald aufleuchtet, kann man Gegenstände in der Welt der Prinzessin benutzen. So kann man beispielsweise eine Blume anklicken, aus der daraufhin eine Biene klettert. Auf diese Weise bewegt man sich, Entdeckungen machend durch den Garten der Prinzessin.

 

 

Lilifees Feenball:

 

„Prinzessin Lilifee feiert zusammen mit Ihren Feen-Freundinnen einen Ball, hierbei braucht sie deine Hilfe. Es gilt nun, den Garten mit Lampingons, Girlanden und Luftballons zu dekorieren, ein Feuerwerk vorzubereiten und vieles mehr. So kann man zum Beispiel mit Lilifee in Ihrer Feenküche wunderbare Kuchen und Plätzchen backen, und sich das Rezept danach ausdrucken, um es zuhause mit Mama und Papa nachzubacken.

 

Sehr gelungen ist auch die Mandalamaschine. Hier kann man sich kinderleicht eigene Mandalas kreieren und dieser dann speichern oder auch ausdrucken, um mit ihnen weiter zu basteln.

 

Diese Features machen dieses Spiel zu einem interactiven Spass, so können die Kinder auch nach der Zeit am PC in Lilifees Welt spielen.

 

 

Lilifee bei der Seejungfrau:

 

„Prinzessin Lilifee“ trifft in ihrem Garten eine Meerjungfrau. Nun taucht man ab in die Welt im See, der in Lilifees Garten ist.

 

Hier kann man Seepferdchenrennen bestreiten, Fische suchen spielen und vor allem der Meerjungfrauen Königin bei der Suche nach den Schlüsseln zu ihren Schatztruhen helfen. Hierzu muss man alle möglichen Seebewohner befragen, bis man den Schlüssel endlich in Händen hält und die entsprechende Truhe öffnen darf.

 

Diese beiden Spiele sind aber nicht einzeln, sondern jedes Spiel das man von Lilifee installiert erweitert nur Lilifeesgarten, so das man irgendwann eine große Erlebnisswelt erschaffen hat, und das Kind sich seine liebsten Spiele aussuchen kann. Und es immer wieder neues zu entdecken gibt.

 

 

Fazit:

„Lilifees Feenball“ & „Lilifee bei der Seejungfrau“ sind Spiele, welche mit den andern Lilifee Spielen eine zauberhafte Spiele Welt rund um „Prinzessin Lilifee“ bilden. Auf diese Weise entsteht ein großer virtueller Spielplatz für die Kinder. Dieses Spiel ist ab 5 Jahren empfohlen, Kinder dieser Altersgruppe sollten auch sehr gut mit diesem Spiel zurecht kommen. Ab 7 wird es aber dann wohl etwas zu einfach sein und Schulanfänger eher unterfordern.

 

Für kleine Fan´s der Buchfigur „Prinzessin Lilifee“ ist diese Spiel wärmstens zu empfehlen. Sie tauchen ein in die rosa glitzer Welt der Prinzessin.

 

 

(Anklicken zum Vergrößern)

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Durch einen Wechsel der Kommentarfunktion unterscheiden sich diese Einträge von neueren.

Anzeige: 1 - 2 von 2.

Michelle
Dienstag, 19. Februar 2008 18:12 Uhr
Hallo
Ich bin gespannt wie es ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!![..]

Michele
Dienstag, 19. Februar 2008 18:09 Uhr
Hallo

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Prinzessin Lillifee: Feenball und Seejungfrau (PC)

von Tivola Publishing GmbH

Plattform: Windows XP / 2000 / Me

Medium: CD-ROM

Alter: ab 4 Jahre

Erhältlich bei: Amazon

 

Systemvoraussetzungen:

- PIII 400 CPU

- 128MB RAM

- 8fach CD- bzw. DVD-ROM-Laufwerk


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.12.2007, zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 10:50