Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Alle lieben Rudi

Reihe: Rudi Bd. 1 | In Farbe und mit 12 Minuten Bonus-Material!

 

 

Wenn der Titel Programm ist: Alle lieben Rudi!

 

Es ist vollbracht! Und das durchgehend im riesigen Albenformat und in neuzeitlich-farbigem Gewand – und im Fall dieses numerischen ersten Bandes sogar mit »12 Minuten Bonus-Material«, wie das Backcover von »Alle lieben Rudi« auch in der 2008er Ehapa-Version witzelt. Die schon heute legendäre deutsche Comic-Serie von Autor-Zeichner Peter Puck (*1960) hat ihre Neuauflage in sieben Softcover-Bänden als Teil der Ehapa Comic Collection endlich vollständig abgeschlossen.

 

Pucks zu recht viel gelobte, zum Teil sogar autobiografische Einseiter aus Rudis Leben erscheinen seit 1985 in diversen Stadtmagazinen, mittlerweile auch um Comic-Magazin Zack. Schon nach kurzer Zeit gab es die ersten Rudi-Sammelbände beim Heinzelmännchen Verlag – inzwischen haben Puck, der 2002 in Erlangen mit dem Max-und-Moritz-Preis als bester deutschsprachiger Künstler ausgezeichnet wurde, und sein kultiger Alltags-Antiheld Rudi ihre neue Heimat beim Ehapa Verlag in Stuttgart gefunden, wo man nun den ersten und dennoch letzten von sieben Sammelbänden veröffentlicht hat (die Bände sieben bis zwei liegen bereits in neuer Aufmachung vor, da im umgedrehten Countdown-Verfahren auf den Markt gebracht).

 

Nach eigenen Aussagen schafft Peter Puck in der Regel eine Comic-Seite pro Monat – entsprechend überschaubar ist Pucks Gesamtwerk leider. Dafür platzt sein schnauziger Rudi schier vor handwerklicher Qualität, Finesse und Witz. Puck verstand und versteht sein Handwerk – und wenn einmal nicht, dann gibt er das im Anhang sogar zu. Zumindest hat er das bisher getan, während der vorliegende Band der Neuausgabe zusätzlich von einem Interview abgerundet wird.

 

Wer wissen will, was ordentliche Comics von schlechten und sehr gute Comics von lediglich guten unterscheidet, der sollte sich auf diese lohnende Reise in die deutsche (Comic-)Vergangenheit aufmachen und es mit Pucks Rudi versuchen: Pechvogel, Punker, Bürger, Kumpel, Dauerjunggeselle, Kneipen- und Kinogänger, Trinker, Camper, Feiernder, Suchender, Quasi-Fim- und sogar Pornostar – und alles, was dazwischen liegt.

 

Im Großen und Ganzen hervorragend gealtert, toll neu koloriert und sowohl von den redaktionellen Beiträgen, als auch vom großen Albenformat her prächtig bestückt, liegt mit dem ersten Album Rudi nun also komplett bei Ehapa vor – und siehe da: Geschichte kann doch Spaß machen!

 

Deutsche Comics hören nicht bei Volker Reiche und Ralf König auf – Peter Puck und Rudi beweisen’s.

 

 

 

Eure Meinung:

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Comic:

Alle lieben Rudi

Reihe: Rudi Bd.

Autor und Zeichner: Peter Puck

Ehapa, September 2008

SC-Album, 48 Seiten

ISBN: 3770429494

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 06.10.2008, zuletzt aktualisiert: 01.05.2020 11:16