Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Arielle, die kleine Meerjungfrau

Reihe: Disneys Prinzessinnen Bd.2

Rezension von Christoph Weidler

 

Die kleine Meerjungfrau Arielle hat eine große Vorliebe für alle Dinge aus der Menschenwelt und sammelt versunkene Gegenstände. Zu gerne würde sie auch einmal einen Menschen kennen lernen, aber ihr Vater, der Meerkönig Triton verbietet es ihr. Doch eines Tages sieht Arielle an der Oberfläche ein großes Schiff und fasziniert schwimmt sie heimlich ganz nah an das Schiff. Dort sieht sie einen jungen Menschenmann und verliebt sich in ihn. Als das Schiff in einem Sturm gerät und ein Blitz es in Brand steckt, springt der junge Mann, namens Prinz Erik, in das Meer um sich zu retten. Doch er wird von einer mächtigen Welle in die Tiefe gerissen und Arielle zögert keinen Moment und macht sich auf Erik zu retten. Sie bringt den ohnmächtigen Prinzen sicher an das Ufer und verschwindet wieder in der Sicherheit des Meeres. doch seit diesem Tag plagt Ariele große Sehnsucht nach dem jungen Mann und sie wünscht sich nichts mehr als Erik wieder zu treffen. Doch die Menschenwelt ist für sie verboten, und so scheint es keine Hoffnung für sie zu geben ihren geliebten Erik wiederzusehen. Aber dann bietet ihr die böse Meerhexe Ursula ein Geschäft an, Arielles Stimme gegen ein paar Menschenbeine, damit die Prinzessin zu ihren geliebten Prinzen gelangen kann. Die Sehnsucht in Arielle ist so stark, dass sie sich auf das Geschäft einlässt und mit einem Zauber nimmt die Meerhexe ihr die Stimme und verzaubert Arielles Nixenschwanz in zwei Menschenbeine. Die Prinzessin macht sich auf den Weg und trifft ihren Geliebten wieder, doch er erkennt Arielle nicht, da er sich nur noch an die Stimme seiner Retterin erinnert - die Stimme, welche Arielle nun an die Meerhexe Ursula verloren hat. Diese, böse wie sie ist, umgarnt nun in Menschengestalt und mit Arielles Stimme den jungen Prinzen, doch Arielle gibt ihre Liebe nicht verloren und kämpft um ihren geliebten Prinzen.

 

"Arielle, die kleine Meerjungfrau" lehnt sich absolut eng an den gleichnamigen Disneyfilm und so ist nicht verwunderlich das die Geschichte mit entsprechenden Zeichnungen aus dem Film begleitet wird. Ein klarer Pluspunkt, denn auch wenn man den Film nicht kennt sprechen die harmonischen und passend zur Handlung platzierten Illustrationen für sich und man fühlt sich sogleich heimisch. Die Geschichte selber ist sehr schön erzählt, und wie für Disney üblich, spannend aber nicht grausam und mit einem Happy End. Genau das richtige Feeling für kleine Leser oder die gemütliche Gute-Nacht-Geschichte.

 

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Arielle, die kleine Meerjungfrau

Reihe: Disneys Prinzessinnen Band 2

Autor: Walt Disney

Gebundene Ausgabe, 48 Seiten

Egmont, März 2005

 

ISBN-10: 3505121681

ISBN-13: 978-3505121685

 

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:

SerienGuide


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 02.06.2006, zuletzt aktualisiert: 01.02.2019 12:30