Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Auf silberner Fährte von Cornelia Funke

Reihe: Reckless Band 4

Rezension von Christel Scheja

 

Cornelia Funke ist durch ihre Tintenherz-Geschichten wohl die international erfolgreichste deutsche Jugendbuch-Autorin und auch mit ihrer Spiegelwelt-Saga um die Reckless-Brüder wird sie auch im nicht deutschsprachigen Raum begeistert angenommen. Die Geschichten zeichnen sich alle durch einen gewissen märchenhaften Flair aus, vermischen Moderne und Fantasy stark miteinander.

 

In der Spiegelwelt ist vieles, verglichen mit der Erde, ähnlich, aber dann auch wieder anders. Aber Jacob und Will sind bereits erfahrene Reisende und so lassen sie sich auf der Fahrt nach Japan nicht täuschen und auch dort niemals lange in eine Falle locken.
Während Will nach einem Spiegel sucht, von dem ihm Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber erzählt, der vielleicht ein Mittel sein könnte, um Rache zu nehmen. Dagegen sucht Jacob Schutz und Sicherheit . Vor allem für Fuchs, denn er will nicht, dass sie für seinen Handel mit Spieler büßen muss … 

Doch wie man sich denken kann, verläuft der Plan nicht ganz so wie es sich die Brüder erhoffen, denn ein bereits Toter hat andere Pläne und nicht zuletzt spuckt der Spiegel eine schreckliche Jägerin aus, die es auf sie alle abgesehen zu haben scheint. Insgesamt aber schließt das Buch an die ersten drei Romane an, so dass ein Einstieg nicht ganz so einfach ist, wie man denkt.

Die Autorin bemüht sich zwar, Neueinsteigern zu helfen, indem sie immer wieder entsprechende Informationen einfließen lässt, aber es fehlt dennoch jede Menge an Vorkenntnissen, gerade was die Beziehungsgeflechte der Figuren und die Verbindung der Spiegelwelt mit der normalen Erde angeht.

Ansonsten bietet sie ein nettes kleines Abenteuer in dem sie gekonnt mit der fernöstlichen Mythologie spielt und die Geisterwesen, die es dort gibt, zum Leben erweckt und real wirken lässt. So entsteht eine märchenhafte Abenteuerspannung, bei der man nie das Gefühl hat, dass die Helden in einer aussichtslosen Lage wären. 
Die Figuren selbst sind gefällig gestaltet, wenn auch ohne Ecken und Kanten. Sie erhalten aber dennoch genug Profil, um Sympathie oder Ablehnung beim Leser zu erzeugen.

Fazit:
Alles in allem ist »Auf Silberner Fährte«, der vierte Band der »Reckless«-Saga ein solide geschriebenes Märchen für Jung und Alt, das aber vor allem die Leser ansprechen dürfte, die bereits die ersten Bände kennen. Sie könnend die exotische Fortschreibung des Abenteuers lesen, bei Neueinsteigern fehlt leider einiges an Wissen.

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Auf silberner Fährte

Reihe: Reckless Band 4

Autorin: Cornelia Funke

Gebundene Ausgabe, 464 Seiten

Dressler Verlag, 2. November 2020

Karte: Raul Garcia

Illustrationen: Cornelia Funke

 

ISBN-10: 3791501550

ISBN-13: 978-3791501550

 

Erhältlich bei Amazon

 

Kindle-ASIN: B08P54LWXQ

 

Erhältlich bei Amazon Kindle-Edition

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.06.2021, zuletzt aktualisiert: 09.06.2021 19:26