Avatar: Das Blut von Pandora Band 2
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Avatar: Das Blut von Pandora Band 2

Rezension von Christel Scheja

 

Avatar: Das Blut von Pandora ist eine dreiteilige Serie von Comics, die kurz vor Avatar: The Way of Water erschienen ist, um die Leser auf den epischen Film einzustimmen und schon einmal die Figuren vorzustellen. Nun ist der zweite Band erschienen.

 

Das, was Jake immer befürchtet hat, ist nun eingetreten. Die Menschen sind nach Pandora zurückgekehrt und sie verlangen die Übergabe der Basis und jede Möglichkeit auf den Mond zurückzukehren. Außerdem wollen sie die Verräter bestrafen. Sie drohen mit Waffengewalt.

Doch Jake ist nicht bereit all das zu verlieren, was sich in den letzten Jahren entwickelt hat, schon gar nicht seine Familie. Deshalb bereitet er mit einigen den Sturm auf die Schiffe der Rückkehrer ein – ein Terrain, das die Na‘vi bisher nicht kennen. Doch leider scheinen seine Kinder genau so eigensinnig wie er zu sein.

 

Die Geschichte nimmt natürlich nun auch den erwarteten Lauf und der Konflikt geht in seine heiße Phase. Auch wenn er in den letzten Jahren zu einem echten Na‘vi geworden ist, so hat Jake Sully doch nichts von dem vergessen, was er als Marine lernte.

Und so handelt er taktisch, während sich die »Himmelsmenschen« immer noch im Vorteil wähnen und wagt das Unerwartete. Das ist Neuland für die meisten seiner Mitstreiter – aber sie stürzen sich wie echte Krieger in die Schlacht.

Außerdem muss er nun selbst erleben, dass Kinder nicht unbedingt das machen, was sie sollen und ihren eigenen Kopf haben – etwas, was die Spannung sichtlich erhöht und das Drama schürt.

Auch dieser Band punktet wieder mit jeder Menge Action und Drama, ist allerdings künstlerisch nicht ganz so konstant wie sein Vorgänger, da gleich drei Zeichner Seiten beigesteuert hat, was mal allerdings auch immer wieder merkt. Immerhin ist die Farbgebung angemessen.

 

Fazit:

»Avatar: Das Blut von Pandora« geht mit einem actiongeladenen zweiten Band weiter, in dem die Weichen für den großen Showdown gestellt werden und vor allem Jake Sullys Kinder zeigen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fiel.

 

Nach oben

Platzhalter

Comic:

Avatar: Das Blut von Pandora Band 2

Original: Avatar: The High Ground Vol # 2, 2022

Autorin: Sherri L. Smith

Zeichner: Diego Galindo, Gabriel Guzman und George Quadros

Farbe: DC Alonso

Übersetzung: Josef Rother

Taschenbuch, 92 Seiten

Panini Verlag, 02/2023

 

ISBN-10: 3741630845

ISBN-13: 978-3741630842

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B0BVFRJM5J

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 18.02.2023, zuletzt aktualisiert: 25.12.2023 15:17, 21563