Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Bekker, Alfred

Alfred Bekker

Biographie

Alfred Bekker ist Jahrgang 1964 und wohnt in Meinerzhagen. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Alfred Bekker ist ein Vielschreiber. Unter diversen Pseudonymen, etwa Neal Chadwick, Henry Rohmer, Jack Raymond, Leslie Garber und Janet Farell, schrieb er für Zeitungen und diversen Heftserien ca. 1000 Kurzgeschichten und 250 Heftromane. Bis auf Arztromane ist jedes Genre darunter:

Jerry Cotton, Jerry Cotton Taschenbuch, Ren Dhark (HJB-Buchausgabe), Bad Earth, Grusel Schocker, Raumschiff Promet Neue Abenteuer, Jessica Bannister, Kelter Gaslicht, Meine Heimat, Geheimnisvolle Berge, Bastei Bergroman, Bastei Heimatroman, Kelter Fürstenkrone, Kelter Edelweiß, Redlight Ranch, Vampire, Commander John Coan Outerspace, Titan Sternenabenteuer.

 

Hier nun seine Selbsauskunft:

Alfred Bekker wurde 1964 geboren und veröffentlichte bislang mehr 300 Romane und ca. 1000 Kurzgeschichten in sämtlichen Genres der Unterhaltungsliteratur. Seine Romane (Hardcover, Paperbacks, Taschenbücjher und Hefte) werden ständig neu aufgelegt und erscheinen teilweise als Übersetzungen auch im europäischen Ausland. Wichtige Pseudonyme sind: Neal Chadwick, Henry Rohmer, Jack Raymond, Jerry Cotton, Janet Farell, Leslie Garber, Robert Gruber, Brian Carisi, Dave Branford, Chris Heller, Ashley Parker, Conny Walden u.v.a.m..

Ursprünglich kam er als Leser von der SF und der Fantasy her, war aber auf Grund der Marktlage zunächst in ganz anderen Genres erfolgreich: Western, Krimi, Grusel und so weiter.

So schrieb er als „Neal Chadwick“ an der Serie „Kommissar X“ mit und verfasste einen Taschenbuchroman zur RTL-Krimiserie Quincy. Später war er Hauptautor der Gruselserie Jessica Bannister und seit etwa 8 Jahren schreibt er Jerry Cotton und Cotton-Taschenbücher, daneben aber auch immer wieder serienunabhängige Kriminalromane und Thriller wie „Eine Kugel für Lorant“ , „Der Killer wartet...“ oder jüngst „Münster Wölfe“.

Durch seine Beteiligung an den SF-Serien Sternenfaust, Ren Dhark, Bad Earth, Titan Sternenabenteuer und SYNDIC (gemeinsam mit PR-Autor Conrad Shepherd, www.Mohlberg-Verlag.de) ist jedoch die SF inzwischen zur stärksten Einzelsparte in Bekkers Schaffen geworden.

Derzeit schreibt er neben seiner Tätigkeit für Jerry Cotton jeden dritten Roman der Bastei SF-Serie STERNENFAUST und im Herbst 2005 erscheint ein Hardcover-Roman zur SF-Serie BAD EARTH unter dem Titel DIE PERLE CHARDHIN im Zaubermond-Verlag. Für den HJB-Verlag schreibt er seit Jahren an der Hardcover-Fortsetzung der Ren Dhark-Serie sowie an den Sonderbänden und den Spin off-Serien „Rhen Dhark Sternendschungel Galaxis“, „Forschungsraumer CHARR“ und „DER MYSTERIOUS“ mit.

Im Carl Ueberreuter-Verlag erschienen die ersten beiden Bände aus Bekkers Krimi-Serie TATORT MITTELALTER im Hardcover unter den Titeln „Verschwörung gegen Baron Wildenstein“ und „Der Hund des Unheils“. Band 3 der Serie erscheint 2006.

Ein neues serienungebundenes Krimi-Taschenbuch erschien unter dem Titel MÜNSTERWÖLFE im Gmeiner-Verlag und handelt von einem Heftautor, der Western schreibt und in einen Mordfall verwickelt wird...

Ein historischer Piratenroman erschien unter dem Pseudonym Ashley Parker (in Zusammenarbeit mit. W.A.Hary) kam als Paperback heraus. Eine Hardcover-Ausgabe ist bei Weltbild schon auf dem Markt und 2006 erscheint die Taschenbuchausgabe bei Ullstein.

Western unter den Pseudonymen Neal Chadwick, Jack Raymond und Henry Rohmer erschienen und erscheinen in den einschlägigen Reihen bei Kelter und Bastei, das gleiche gilt für Bergromane, die Bekker vorwiegend unter den Namen Robert Gruber und Conny Walden verfasste.

In den Kelter-Serien Irrlicht, Mitternacht und Gaslicht erscheinen Frauen-Gruselromane unter dem Pseudonym Leslie Garber. Bei Blitz ist ein Larry Brent-Roman unter dem Namen Chris Heller in Vorbereitung. Hin und wieder findet Bekker die Zeit für eine Novelle für die Bastei-Reihe „Schattenreich“, wofür er dann die Pseudonyme Jack Raymond oder Henry Rohmer benutzt habe. Ein Fantasy-Roman zum Rollenspiel MIDGARD erschien jüngst unter dem Titel DAS TOR NACH TA-MEKET, nachdem er zuvor mit DIE SUCHE NACH DHUM und AXTKRIEGER – DER WANDERER bereits umfangreiche Fantasy-Romane nach eigenen Motiven verfasst hatte.

Etwas völlig Neues hat Bekker erst kürzlich begonnen: Ein Event-Manager rief ihn auf Grund eines Presse-Artikels (mit Schwerpunkt auf seiner Eigenschaft als Krimi-Autor) an und suchte nach jemandem, der sich Krimi-Handlung für eine Art Rollenspiel-Event im Rahmen eines Fünf-Gänge-Menues ausdenken könnte. „Im Prinzip ist das nichts anderes, als wenn man sich eine Handlung für einen Cotton ausdenkt – nur hat man hier das Problem, es mit realen Menschen zu tun zu haben, deren Reaktionen man in gewisser Weise steuern muss, während ich im Roman einfach behaupten kann, dass dies und das eben genau so passiert, wie es mir in den Kram passt“, sagt Bekker und fügt hinzu: „Inzwischen ist eine Veranstaltung dieser Art bereits mit gutem Erfolg und guter Presse durchgeführt worden und wir werden diese Sache in Zukunft weiter vermarkten. Mal sehen, was daraus wird.“

 

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Ein neuer Captain

Sternenfaust 1

Bastei, 15.02.2005

 

Elben Trilogie

Band 1: Das Reich der Elben

Taschenbuch, 500 Seiten

Egmont Lyx, September 2007

ISBN-10: 380258127X

ISBN-13: 978-3802581274

Erhältlich bei: Amazon

 

Band 2: Die Könige der Elben

Taschenbuch, 500 Seiten

Egmont Lyx, 2007

ISBN-10: 3802581288

ISBN-13: 978-3802581281

Erhältlich bei: Amazon

 

Band 3: Der Krieg der Elben

Taschenbuch, 400 Seiten

Egmont Lyx, Februar 2008

ISBN-10: 3802581423

ISBN-13: 978-3802581427

Erhältlich bei: Amazon

 

Die Halblinge von Athranor

Band 1; Der Sohn der Halblinge

Taschenbuch, 479 Seiten

Blanvalet, November 2012

Titelbild: Max Meinzold

ISBN-10: 3442268877

ISBN-13: 978-3442268870

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B008SILUIW

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

 

Patricia Vanhelsing

Höllensumpf

Taschenbuch, 191 Seiten

CassiopeiaPress, 1. Januar 2018

ISBN-10: 197677876X

ISBN-13: 978-1976778766

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B078R48MLF

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

 

Anna im Zauberreich und

Stadt der Helden

in: Der Auserwählte

Taschenbuch, 325 Seiten

Selbstverlag, 7. Mai 2017

Cover: Firuz Askin

ISBN-10: 1521242739

ISBN-13: 978-1521242735

Erhältlich bei: Amazon

Kindle-ASIN: B016TLYPC2

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

 

Kurzgeschichten:

Der Göttermacher

in: Web-Site-Stories 01/2003

Herausgeber: Marc Albrecht

Taschenbuch, 120 Seiten

Web-Site-Verlag, 1. Januar 2003

ISBN-10: 3935982038

ISBN-13: 978-3935982030

Erhältlich bei Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 12.09.2005, zuletzt aktualisiert: 16.11.2018 09:24