Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Charlie Brown - Das Grosse Finale (PC)

Rezension von Stefan Glaubitz

 

Charlie Brown steht ohne ein Baseballteam da. Hilf ihm eines zusammenzustellen! Erlebe ein großes Sportabenteuer, bei dem du Charlie Brown helfen kannst zu gewinnen!

Viel Spaß mit vielen stundenlustiger Peanuts-Unterhaltung. Triff die Peanuts-Gang, erkunde die Umgebung und entdecke alle Rätsel und Minispiele, die zum großen Finale führen.

 

Handlung

 

Die Baseballsaison hat begonnen und einen Tag, vor dem ersten Spiel hat Charlie Brown ein Problem. Als Manager seines Teams ist zum Training nur ein Spieler erschienen, sein Hund Snoopy. Nun ist guter Rat teuer und Charlie Brown macht sich, mit Snoopy im Schlepp auf, ein Team zusammenzustellen. Allerdings gehört schon einiges an Überzeugungskraft dazu seine Freunde zu überreden mit ihm zu spielen. Schließlich haben sie noch nie ein Spiel gewonnen und so weigert sich Peppermint- Patty zum Beispiel so lange mitzumachen, bis Charlie Brown einige andere gute Spieler für sein Team anwerben konnte. Anhand von Minispielen und der Hilfe des Spielers löst Charlie Brown aber alle ihm gebotenen Aufgaben bis er sein Team zusammen hat.

 

Grafik, Sound & Handhabung

 

Wer die Peanuts Comics kennt, wird von der Grafik nicht überrascht sein. Sie ist im selben Stil wie die Filme gehalten. Auch die Musik fügt sich wunderbar in das Peanutsthema ein und sorgt für die passende Atmosphäre. Sämtliche Dialoge und Spielhilfen gibt es in Sprachausgabe, das erleichtert jüngeren Spielern den Einstieg. Gesteuert werden Charlie Brown und seine Freunde über die Maus, ein einfacher Click genügt und Charlie Brown setzt sich in Bewegung.

 

Spielspaß

 

Wer sich nicht mit den Baseballregeln auskennt, bekommt hier bereits einen kleinen Einblick in das Spiel. Wer dazu noch Peanutsfan ist, sollte eine Menge Spaß dabei haben, Charlie Brown und seine Freunde über den Bildschirm zu bewegen. Allerdings ist angeraten die volle Installation bei etwas langsameren Rechnern zu wählen, denn diese haben die Angewohnheit in wichtigen Momenten nachzuladen und damit drückt man meistens zu spät die linke Maustaste. Besonders ärgerlich ist das, wenn man gerade den Ball schlagen will, aber auch beim Umschalten von der Schlag- zur Feldperspektive stockt das Spiel oftmals und ruck zuck hat man zu spät geklickt. Beim Schlagwechsel wird immer wieder eine lustige Szene eingeblendet, so fragt Luci Pigpen zum Beispiel, warum er immer so dreckig ist. Auch der Storymodus zeigt immer wieder witzige Szenen, die aus den diversen Geschichten und Filmen bekannt sind. Fans von Snoopy und Co. werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

 

 

Fazit

 

„Charlie Brown, Das grosse Finale“ ist ein Spiel für jung und alt. Gerade für Kinder kann es ein Einstieg in die Welt der PC-Spiele, aber auch des Sports Baseball sein. Ich habe selber mehr als nun 14 Jahre Baseball gespielt und schon damals bestand mein erster Kontakt mit diesem Sport im Fernsehen, mit Charlie Brown und seinen Freunden. Auch Fans der Serie werden ihren Spaß mit diesem Spiel haben, Freunde von mehr aktionlastigen Spielen werden hier allerdings nicht auf ihre Kosten kommen.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Charlie Brown - Das Grosse Finale (PC)

von Tivola Publishing GmbH

Plattform: Win 98/ ME/ 2000/ XP/ VISTA

USK-Einstufung: Keine Altersbeschränkung

Spiel auf Deutsch

ASIN: 389887169X

Erhältlich bei: Amazon

 

Systemvoraussetzungen:

Windows 98/ ME/ 2000/ XP/ VISTA

Prozessor: Pentium III oder höher

Arbeitsspeicher: 128 MB RAM

Grafikkarte: SVGA-Grafikkarte (32 bit)

Soundkarte

Cd-ROM-Laufwerk (8-fach)

mind. 60 MB freier Festplattenspeicher

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 26.10.2007, zuletzt aktualisiert: 18.06.2019 11:05