Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Das geheime Handbuch der Drachenkunde - Eine Anleitung für den Umgang mit Drachen von Dugald A. Steer und Ernest Drake

Rezension von Bine Endruteit

 

„Das geheime Handbuch der Drachenkunde“ wurde von einem fiktiven Autor namens Ernest Drake verfasst, der sich der Drachenforschung verschrieben hat. Es baut auf dem Bestseller „Expedition in die geheime Welt der Drachen“ auf, ist aber komplett unabhängig von seinem Vorgänger. Allerdings hat man mit diesem Buch nicht nur etwas zum Lesen in der Hand, sondern es wird besonders viel Wert darauf gelegt, dass sich Kinder kreativ betätigen und mit dem Buch arbeiten.

 

Bevor man überhaupt loslegen kann, soll man einen Eid leisten, in dem man „feierlich schwört, die Drachen zu schützen und ihnen weder Schmerz noch Unrecht zuzufügen“. Anschließend kann man mit dem Studium beginnen. Denn genau darauf kommt es hier an: Schritt für Schritt zu lernen, wie man zu einem echten Drachologen wird. Das erste Kapitel befasst sich mit den Grundlagen der Drachenforschung. Hier lernen die jungen Leser verschiedene Drachenarten kennen und es gilt, erste Drachenrätsel zu lösen. Kapitel zwei ist ein Aufbaukurs in Drachenkunde. Hier wird einem schon etwas über die Arbeiten im Labor erzählt und eine eigene Drachenschrift vorgestellt. Das letzte Kapitel darf nur von erfahrenen Drachenforschern gelesen werden, die die ersten beiden Teile des Buches erfolgreich studiert haben. Die Drachenkunde für Fortgeschrittene gibt Anleitungen, wie Drachen zu zeichnen sind und wie man eine Drachenschrift selbst erfinden kann. Am Ende des Buches gibt es dann ein Zeugnis, dass man ausfüllen und an die Wand hängen kann. Der junge Leser ist dann ein echter Drachenforscher und darf stolz auf sich sein.

 

Dieses Handbuch ist äußerst liebevoll aufgemacht. Schon von außen sieht es sehr edel aus. Im Einband sind sogar zwei grüne Steine eingelassen. Es sieht aus wie ein echtes altes, in Leder gebundenes Buch. Dieser Effekt wird dadurch verstärkt, dass innen eine Ringbuchbindung angebracht ist. Auch die einzelnen Seiten sind so bedruckt, dass sie wie altes Papier aussehen, die Illusion eines echten Buches über Drachenkunde ist also perfekt.

 

Auf jeder Seite gibt es Neues zu entdecken, auszuprobieren und nachzumachen. Und genau das ist auch die größte Stärke des Buches. Es gibt unglaublich viele Dinge, die man selber machen kann: Rätsel lösen, Amulette basten, Drachen zeichnen, eine Drachenschrift entwerfen und vieles mehr. Mit diesem Buch werden Kinder lange Zeit ihre Freude haben. Am Ende des Bandes werden sie dazu aufgefordert, einen eigenen Drachenclub zu gründen, was dann auch bei ihren Freunden auf Begeisterung stoßen wird.

 

Als kleine Extras sind im Buch Umschläge angebracht, in denen besondere Gimmicks untergebracht sind wie eine Kopie des Zeugnisses von Ernest Drake persönlich, ein Mitgliedsausweis für die Bibliothek und eine Karte, die die Verbreitung der Drachen auf der Welt zeigt. Einzelne Flecken und Kleckse auf den Seiten geben dem Buch zusätzlich ein gelungenes Aussehen, das nicht zuletzt durch die fantastischen Zeichnungen komplettiert wird. Hier seien besonders die Schwarzweiß-Abbildungen hervorgehoben, die die Drachen in einer ganz einzigartigen Intensität zeigen. Leider wurden diese Bilder auf manchen Seiten als Hintergrund zu einem Text verwendet, was diesen etwas schwer leserlich macht. Um den Spaß auch im Kinderzimmer weitergehen zu lassen, gibt es auf den letzten vier Seiten noch eine große Menge an Aufklebern.

 

Die Texte lesen sich flott und sind sehr kurz gehalten. Das ganze Buch hindurch wird der Stil aufrechterhalten, der vermittelt, dass es sich hier um eine Kopie eines echten Buches über echte Tiere handelt. Das macht den besonderen Reiz dieses Werkes aus. Ein wirklich gelungenes Spiel- und Spaßbuch für Kinder.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Das geheime Handbuch der Drachenkunde - Eine Anleitung für den Umgang mit Drachen

Autoren: Dugald A. Steer und Ernest Drake

Gebundene Ausgabe

78 Seiten

Verlag: Ars Edition

Erschienen: September 2005

ISBN-10: 3760748449

ISBN-13: 978-3760748443

Erhältlich bei: Amazon

 

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.04.2007, zuletzt aktualisiert: 03.01.2020 12:37