Das Lange Erwachen (Sleeper 04)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Das lange Erwachen

Reihe: Sleeper 04

 

Rezension von Olaf Kieser

 

Rezension:

Holden Carver hat endgültig genug davon, als Spielstein für das tödliche Spiel zwischen dem Meisterspion John Lynch und dem genialen Terroristen TAO zu fungieren. Zu lange hatten andere Kontrolle über das Leben des Agenten, der einst TAOs Organisation im Auftrag von Lynch unterwandern sollte. Der Kampf zwischen Lynch und TAO hat mittlerweile jedes Maß verloren und droht alle Beteiligten zu verschlingen. Also beschließt Holden, beide Meisterstrategen gegeneinander auszuspielen. Doch der hat dabei ein nicht unwesentliches Problem. Für das Gelingen seines Plans braucht er unbedingt Hilfe. Doch wem kann er trauen? Viele Freunde sind Holden nicht geblieben. Miss Misery ist zwar seine Geliebte, doch die gewalttätige Frau ist ebenso unberechenbar wie attraktiv.

 

Mit Sleeper haben Autor Ed Brubaker (Criminal, Captain America,Incognito) und Zeichner Sean Phillips (Wildcats, Marvel Zombies, Criminal und Incognito), das vermutlich zur Zeit beste Comic-Kreativ-Duo, einen harten, packenden Spionage-Thriller geschaffen, der in einer Superheldenwelt spielt. Dem Ganzen werden noch einige Noir-Thriller Elemente beigegeben, so dass eine äußerst packende Mischung entstanden ist, die den Leser sofort in den Bann zieht.

 

Mit Das lange Erwachen biegt die Reihe auf die Zielgerade ein und alles läuft unerbittlich auf ein großes Finale zu, das mit Sicherheit nicht alle überleben werden. Auf dem Weg dahin gibt es immer wieder dramatische Wendungen. So holt Lynch sich mit seinem alten Kumpel Grifter Verstärkung ins Boot. Eben dieser Grifter schoss einst unter TAOs Einfluss auf Lynch und versetzte ihn ins Koma, Das weiß der erfahrene Geheimdienstoffizier jedoch nicht. Holden muss ein weiteres Attentat auf seinen ehemaligen Boss verhindern, soll sein Plan nicht bereits vor der Ausführung scheitern. Veronica St. James, Holdens Geliebte aus seinem früheren Leben, erweist sich als eigensinnige Agentin, die selbstständig dem verloren geglaubten Agenten helfen will. Ein Höhepunkt ist das Kapitel, in dem der Leser Miss Misery auf eine nächtliche Geheimoperation begleiten darf. Gegen diese Dame wirken die meisten von Tarantinos Figuren wie harmlose Halbstarke. Brubaker gelingt es, den meisten Figuren Leben einzuhauchen, sie vielschichtig und nicht als flache Stereotype erscheinen zu lassen. Neben der düsteren Story macht dies den Reiz von Sleeper aus.

 

Dass Brubakers Geschichte ihre Stärke voll entfalten kann, ist nicht zuletzt den genialen Zeichnungen von Sean Phillips zu verdanken. Dem Briten gelingt es wie kaum einem anderen gegenwärtigen Comic-Zeichner die Gefühle und Stimmungen der Figuren in seinen Bildern einzufangen und Atmosphäre zu erzeugen. Sein Stil verbindet auf künstlerische Weise realistische mit stilisierter Darstellung. Er kreiert damit einen einzigartigen, unverkennbaren Stil. Man kann sich wirklich keinen anderen Zeichner für diese Serie vorstellen. Und das sagt eigentlich alles. Brubaker und Phillips ergänzen sich hervorragend. Nicht von ungefähr arbeiten beide bei weiteren Serien wie "Criminal" und "Incognito" zusammen. Überzeugend ist aber auch wieder die Farbgebung von Carrie Strachan und Alex Sinclair. Sie tauchen die Welt von „Sleeper“ bis auf wenige Ausnahmen in bedrohlich dunkle Farben. Aus den Panels scheint das Licht weitgehend entwichen zu sein.

 

Bonusmaterial gibt es bis auf ein Schlusswort von Ed Brubaker am Ende des Bandes nicht. Darin erfährt man aber immerhin, dass Sleeper von Anfang an als abgeschlossene Serie gedacht war.

 

Fazit:

"Sleeper 4: Das lange Erwachen" ist das furiose, äußerst spannende Finale einer grandiosen Reihe, die zu dem Besten zählt, was derzeit auf dem Comic-Markt zu haben ist. Mit Sleeper hat das Duo Ed Brubaker und Sean Phillips ein Meisterwerk geschaffen, dass auch beim wiederholten Lesen noch Spannend ist. Sleeper sollte in keiner guten Comic-Sammlung fehlen!

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20240618053501b2cdbd2f
Platzhalter

Comic:

Das lange Erwachen

Reihe: Sleeper Band 4

Autor: Ed Brubaker

Zeichner: Sean Phillips

CROSS CULT, Dezember 2009

Hardcover, 142 Seiten

Empfohlenes Lesealter: 16

 

ISBN-10: 3936480745

ISBN-13: 978-3936480740

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 21.03.2010, zuletzt aktualisiert: 28.12.2022 16:07, 10222