Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Das magische Pferd von Kristina Tiemann

Reihe: Lilly Flunker Band 3

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

Nur gerade so hat Victor überlebt und die Prüfungen bestanden, doch seine Mission ist noch nicht vorbei! In der Bretagne folgen er und seine Gefährten dem Ruf des magischen Kristalls, um das Geheimnis der namenlosen Fee zu lüften. Sie ahnen nicht, welche Rolle dabei ein weißes Wildpferd spielt, um das sich zahlreiche Mythen ranken. Doch die Wege des Schicksals sind unergründlich …

 

Rezension:

Kaum, dass Victor es geschafft hat, den magischen Kristall in Sicherheit zu bringen, macht er sich mit seinen neuen Reisegefährten auf den Weg in die Bretagne. Der Troll, dem er dort begegnet, macht zunächst keinen freundlichen Eindruck. Wie soll Victor sich aus dieser Situation retten? Dass hier seit einiger Zeit auch ein mysteriöses Pferd umgeht, ahnt er vorerst jedenfalls nicht. Wird es zu einem Zusammentreffen kommen, und welche Bewandtnis hat es überhaupt mit diesem Pferd?

 

Das Auffallendste am 3. Band aus Kristina Tiemanns Jugend-Urban-Fantasy-Reihe Lilly Flunker Saga ist wohl, dass die Titelheldin der Reihe, Lilly Flunker, darin kein einziges Mal persönlich in Erscheinung tritt. Stattdessen wird Victors Abenteuer aus Band 2 (Der magische Kristall) praktisch nahtlos fortgesetzt. Er bleibt vorerst weiterhin der Protagonist, auch wenn eine neue Co-Protagonistin eingeführt wird. Der philosophische Hintergrund des Vorgängers ist diesmal nur in Ansätzen zu spüren, der Schwerpunkt liegt dagegen auf Victors Abenteuer und der Einführung des neuen Charakters. Sowohl letzterer als auch neue Freundschaften zu magischen Wesen dürften für den Fortgang der Gesamtstory wahrscheinlich noch Bedeutung erlangen.

 

Während die Autorin bei Victors Geschichte ihrem bisherigen Stil treu bleibt, wählt sie für die über weite Strecken parallel erzählte Geschichte des magischen Pferdes einen deutlich anderen Stil, der den Leser zunächst kaum an Fantasy denken lässt.

 

Welche Richtung die Handlung in Band 4 nehmen soll, lässt sich kaum erraten. Ich hoffe, dass Lilly dort wieder eine größere Rolle spielen wird, sodass ich bei der dann folgenden Rezension »Na, da fällt mir aber ein Schwein vom Herzen.« sagen kann, wie Victor es ausdrücken würde.

 

Fazit:

Die in einem parallelen Handlungsbogen erzählte Nebenstory dürfte für den Fortgang der Saga wahrscheinlich eine größere Bedeutung erlangen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Das magische Pferd

Reihe: Lilly Flunker Band 3

Autorin: Kristina Tiemann

Taschenbuch, 180 Seiten

Selbstverlag, 28. August 2019

Cover: Arne Beitmann

 

ISBN-10: 1689151129

ISBN-13: 978-1689151122

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B07WZVH1XB

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 16.10.2019, zuletzt aktualisiert: 16.10.2019 13:35