Der Clanhändler-Codex von Holger M. Pohl

Reihe: Rettungskreuzer Ikarus Band 69

 

Rezension von Christel Scheja

 

Der Clanhändler-Codex, setzt das fort, was Steinalgenpest begann. Er ist der Mittelband der neuen Trilogie von Holger M. Pohl zur Reihe Rettungskreuzer Ikarus. Auch diesmal bricht die Crew unter Captain Sentenza wieder zu einer wichtigen Rettungsmission auf.

 

Seit einiger Zeit breiten sich die sogenannten »Clanhändler« im Gebiet des Freien Raumcorps aus und versuchen Beziehungen mit verschiedenen Welten aufzubauen. Allerdings haben sie auch einen sehr strengen Codex unter dem sie leben und in den sie auch Außenweltler miteinbeziehen. Der wirkt antiquiert, gerade in Bezug auf die Rechte und Stellung der Frauen, was bei Teilen der Ikarus-Crew nicht gerade gut ankommt.

Angehörige des Clans sind an einer geheimnisvollen Seuche erkrankt, die die einheimischen Ärzte nicht in den Griff bekommen. Als Doctor Anande sich das ganze genauer ansieht, entdeckt er schon bald Parallelen zur »Steinalgenpest«. Allerdings spitzt sich die Lage zu, als ein Clanhändler ermordet wird und es so aussieht, als sein Captain Sentenza der Mörder.

 

Es ist natürlich klar, dass das Hilfegesuch der Clanhändler nicht so leicht zu erledigen ist, wie es im ersten Moment scheint. Vor allem Doktor Anande erlebt so einiges an Überraschungen und kann schon bald Verbindungen zu den Erlebnissen auf dem Minenplaneten ziehen. Auch wenn die Krankheiten unterschiedlich sind, sie haben doch einen gemeinsamen Nenner: Ein Metall namens Boomium scheint der maßgebliche Auslöser zu sein.

Und auch der Rest der Crew erkennt Verbindungen, begegnen sie doch einem Bekannten aus dem letzten Band wieder, der schon damals nicht gerade durch sein Treiben angenehm auffiel. Allerdings werden ihre Ermittlungen massiv behindert. Denn als ein Mord geschieht sind die Außenweltler die Hauptverdächtigen. Und da zählt es auch nicht, dass sie den Codex nicht kennen. Es wird ernst und gefährlich, aber auch ein paar andere Dinge kommen ans Licht, ist es doch hinter den Kulissen ordentlich am gären.

Anders als im letzten Band ist die Handlung nicht in sich geschlossen sondern endet mit einem Cliffhanger. Der Autor zieht bis dahin alle Register, um es für die Ikarus-Crew besonders unangenehm zu machen und den Leser gut zu unterhalten.

 

Fazit:

Dem entsprechend ist »Der Clanhändler-Kodex« aus der Reihe »Rettungskreuzer Ikarus« auch kein durchhängender Mittelband, sondern schafft es offene Fäden weiter und zusammen zu führen, dazu neue Geheimnisse zu enthüllen, sodass die Geschichte nicht an Fahrt verliert, sondern weiter zulegt und gelungen alle Weichen für den Showdown stellt.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Der Clanhändler-Codex

Serie: Rettungskreuzer Ikarus Band 69

Autor: Holger M. Pohl

Atlantis Verlag, Oktober 2017

Taschenbuch, 104 Seiten

Titelbild: Lothar Bauer

 

ISBN-13: 978-3-86402-556-3

 

Kindle-ASIN: B07694ZKH3

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
zuletzt aktualisiert: 24.05.2020 23:15 | Users Online
###COPYRIGHT###