Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Basis (Quellenbuch)

Rezension von Christoph Fischer

 

 

Die BASIS hat wie kaum ein Raumschiff der Perry Rhodan-Serie - mit Ausnahme der SOL - eine so lange Geschichte aufzuweisen und die Phantasie der Leser so sehr beflügelt wie dieses einmalige Trägerschiff. Noch zu Zeiten der Aphilie geplant und in Auftrag gegeben, entstanden die Teile der BASIS im Fertigungssektor Germyr C-VIII-128-P tief unter der Oberfläche des Mondes. Fertiggestellt wurde der Gigant im Jahr 3586. Danach stand die BASIS für lange Zeit im Brennpunkt kosmischer Geschehnisse bis sie schließlich nach zwei langen Reisen zur Großen Leere als nicht mehr weltraumtauglich ausgemustert und zum Vergnügungspark umgebaut wurde. Dies war aber bei weitem nicht das Ende der langen Geschichte dieses ehemaligen Fernraumschiffes, sondern in gewissem Sinne erst der Anfang – und der Grund warum die BASIS nun ein idealer Ausgangspunkt für Abenteuer in den Weiten des Perryversum ist.

 

Dieser Quellenband befasst sich mit dem legendären Fernraumschiff, das über mehr als tausend Jahre ein wesentlicher Bestandteil terranischer Geschichte war. Es beschreibt in vier großen Abschnitten Die Geschichte der BASIS, Die BASIS heute, Reiseführer BASIS und Die BASIS als Abenteuerort.

Der erste Abschnitt gibt auf 21 Seiten einen „kurzen“ Abriss der langen und wechselvollen Geschichte vom Bau der BASIS im Januar 3586 alter Zeitrechnung bis hin zu ihrem Umbau in ein Spielkasino und den Auswirkungen der generellen Erhöhung des Hyperphysikalischen Widerstands im Jahr 1332 NGZ (das entspricht dem Jahr 4919 n.Chr.).

Der nächste Abschnitt Die BASIS heute ist einer eingehende Darstellung der BASIS gewidmet. Neben einer Beschreibung des Schiffes von außen liegt der Schwerpunkt in erster Linie der Darstellung der inneren Gegebenheiten des Schiffes, wie sie sich dem Besucher in Herbst 1332 NGZ darbietet, einschließlich einer detaillierten Aufschlüsselung in die einzelnen Sektoren von Vorderteil, Mittelteil und Hecksektion.

Der Reiseführer BASIS beschreibt einzelne Orte, die der Spielleiter so in seiner Kampagne einbauen kann, um typische BASIS-Flair zu vermitteln. Meist handelt es sich um Orte, die den Spielern helfen, wichtige für den Ablauf eines Rollenspielabenteuers notwendige Handlungen auszuführen, wie das Beschaffen von Informationen, das Zusammentreffen mit Nichtspielerfiguren, das Besorgen von Gegenständen usw. Einige dieser Nichtspielerfiguren sind mit Spieldaten versehen. Weiterhin wird der Nahe gelegene Planet Stiftermann III geologisch, geschichtlich und gesellschaftlich vorgestellt.

Der letzte Teil des Buches Die BASIS als Abenteuerort zeigt wie die bisher gegebenen Informationen in spannende und aufregende Rollenspielabenteuer umgesetzt werden können. Dazu geben die Autoren zuerst allgemeine Hinweise zur Gestaltung von Abenteuern auf der BASIS, denen nur in ihren Umrissen vorgestellte Handlungsvorschläge folgen. Daran schließen sich zwei komplett ausgearbeitete Kurzabenteuer für unerfahrene Spielerfiguren an. Sechs komplett mit Rollenspielwerten und Vorgeschichte ausgearbeitete Nichtspielercharaktere runden diesen Abschnitt ab.

Den Abschluss dieses Quellenbandes bilden eine Preisliste wichtiger Waren und Dienste auf der BASIS, eine Übersicht wichtiger Daten des Bedden-Systems in dem sich die Basis befindet und eine BASIS-Bibliographie, die alle jene Romane auflistet, welche für das Fernraumschiff wichtige Szenen, Ereignisse oder Beschreibung enthalten.

 

Das 136 Seiten umfassende Quellenband kommt in einem stabilen Hardcover daher. Zahlreiche Abbildungen und Randnotizen lockern das Layout auf. Im Mittelteil befinden sich zudem vier vollfarbige Seiten, die das Bedden-System, Stiftermann III im Detail und die BASIS selber zeigen.

 

Fazit:

Perry Rhodan – Das Rollenspiel ist in Puncto Ausarbeitung des Hintergrundes durch die Romane sicher das umfangreichste Science Fiction Rollenspiel, dass es auf dem Deutschen Markt gibt. Das erste Quellenband Die BASIS bestätigt diesen Eindruck durch eine umfassende und keine Wünsche offen lassende Darstellung eines der wichtigsten Raumschiffe im Perryversum. Es stellt mit den zahlreichen Nichtspielercharakteren, den Abenteuerideen und den zwei komplett ausgearbeiteten Kurzabenteuern den idealen Einstieg für den Spielleiter in das Rollenspielsystem dar. Die Beschreibung der BASIS in diesem Band richtet sich daher auch an erster Stelle an die Bedürfnisse des Rollenspielers, besonders des Spielleiters, und erst an zweiter denen des Lesers der Perry Rhodan-Serie. Trotzdem stellt diese Publikation auch für den „Nur“-Leser die ideale Möglichkeit da, einen Überblick über die weitere Entwicklung auf dem und um das ehemalige Fernraumschiff zu erhalten.

 

 

“Ich für meinen Teil könnte mir ohne weiteres vorstellen, den Rest meines Lebens an diesem Brennpunkt galaktischen Lebens zu verbringen.“

- Marcel Rembrandt (eigentlich Tizian Grannet), 1289 NGZ

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Die Basis (Quellenbuch)

System: Perry Rhodan

Autor: Rainer Nagel

Hardcover

136 Seiten

Erschienen: 2004

Verlag: VFSF

ISBN: 3-924714-26-6

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 22.12.2006, zuletzt aktualisiert: 22.02.2015 04:17