Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die letzten Movatoren von Sylke Brandt

Rettungskreuzer Ikarus Band 22

Rezension von Sven Brune

 

Inhalt :

 

In die Überraschungsfeier zu Chief DiMersi´s Geburtstag die auf Vortex Outpost statt findet platzt sehr zum leid wesen der teilnehmenden Gäste ein Notruf vom nahe gelegenen Sprungtor! Ursache ist zu Anfang ein Phänomen das für massenhaften Raumschrott sorgt doch gerade als man glaubt alles im Griff zu haben taucht ein riesiges mysteriöses Raumschiff auf , das man bescheiden formuliert als gigantisch bezeichnen darf.

 

 

Rezension:

 

Sylke Brandt ist ein gutes und solides Stück Science Fiction gelungen. Es ist Ihr gelungen die Spannung aufrecht zuhalten und die Situation plastisch vor dem Auge des/r Lesers/in aufzubauen und Ihn/Sie bis zum Schluss gefangen zuhalten in einem spannenden Abenteuer der Ikarus. Es befinden sich im Storyboard keine logischen fehler und die Lebhaftigkeit der Charaktere ist sehr gut gemacht.

 

 

Mein Fazit: Es macht spaß diesen Band zu verschlingen ! Unbedingtes muss für jeden Ikarus-Fan!

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Titel: Die letzten Movatoren

Autor: Sylke Brandt

Rettungskreuzer Ikarus Band 22

Taschenbuch - 104 Seiten - Atlantis Verlag

ISBN: 3936742626

Erhältlich bei: Amazon

 

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 23.08.2005, zuletzt aktualisiert: 29.10.2019 10:13