Die Nacht der reitenden Leichen (Weissblech Comic Magazin 1)
 
ZurŁck zur Startseite


  Platzhalter

Die Nacht der reitenden Leichen

Reihe: Weissblech Comic Magazin # 1

 

Rezension von Cronn

 

Es gibt in der Horrorfilmecke einige Streifen, die heute Kultstatus besitzen. Dazu gehören Halloween, The Haunting (dt. Bis das Blut gefriert) oder auch The Fog. Das alles sind amerikanische Filme. Dezidiert europäische Filme mit Kultstatus finden sich nur wenige in diesem Bereich. Die italienischen Streifen von Mario Bava gehören z. T. dazu. Aber auch Spanien hat eine große Tradition des phantastischen Films und dazu gehört der hierzulande unter dem Titel Die Nacht der reitenden Leichen bekannte Film aus dem Jahr 1972.

Der deutsche Comic-Verlag Weissblech Comics hat sich die Comic-Adaption dieses Filmes gesichert und veröffentlicht sie nun als großformatigen Comic-Band. Gezeichnet wurde er von Marc Gras.

 

Kritik:

Mit dem Comic zu Die Nacht der reitenden Leichen startet der Weissblech-Comics-Verlag seine neue Reihe Weissblech Comics Magazin gleich mit einem Paukenschlag.

 

Die Comic-Adaption des Kultfilms gelingt dabei ordentlich, wenngleich es einige Punkte gibt, die zu monieren sind.

 

Marc Gras Pinselstrich ist √ľber alle Kritik erhaben. Seine Schwarz-Wei√ü-Zeichnungen sind aussagekr√§ftig und stark. Vieles spielt sich in der Phantasie des Betrachters ab. Auch die Paneleinteilung ist gelungen. Gro√üe Bilder geben Raum f√ľr den Eindruck der Zeichnungen. Sie k√∂nnen dadurch intensiv wirken. Auch die Tatsache, dass das Comic den Rahmen schlie√üt, indem das erste Panel am Schluss aufgegriffen wird, ist durchaus gelungen. Geradezu klassisch ist das Lettering zu sehen, das ebenfalls als gut einzustufen ist.

 

Allerdings sind nicht alle Übergänge der Szenen klar ersichtlich, so dass den filmunkundigen Leser·innen Inhalte nicht klarwerden. Auch fehlen den Betrachter·innen einige Zusammenhänge, gerade am Schluss des Comics. Man sollte den Film also kennen, um den Comic vollauf genießen zu können.

 

Fazit:

¬ĽDie Nacht der reitenden Leichen¬ę ist als Comic ordentlich gelungen. Die Zeichnungen sind sehr gut, das Lettering ebenfalls. Aber wer den Film nicht kennt, wird es nicht immer leicht haben, alle Zusammenh√§nge zu verstehen.

 

Nach oben

Platzhalter

Comic:

Die Nacht der reitenden Leichen

Weissblech Comic Magazin # 1

Autor und Zeichner: Marc Gras

Cover: Levin Kurio

Innencover: Levin Kurio

Heft, 52 Seiten

Weißblech-Comics, 20.11.2021

 

ISBN-10: 3869590920

ISBN-13: 978-3869590929

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 01.12.2021, zuletzt aktualisiert: 20.02.2023 19:18