Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die steinernen Wächter von Pierdomenico Baccalario

Reihe: Ulysses Moore Bd.5

Rezension von Julia

 

Das Rätsel um Ulysses Moore ist noch nicht entschlüsselt. Die Kinder Julia, Jason und Rick haben die geheimen Türen der Zeit entdeckt, die sie öffnen konnten. So war es ihnen möglich durch die Zeit zu reisen, Ägypten ebenso zu besuchen wie Venedig. Doch jede Zeitreise birgt große Gefahren, auch wenn sich die Kinder diesen nicht ganz bewusst sind.

 

Das Geheimnis um Ulysses Moore ist fast gelöst. In den letzten Tagen ist wahnsinnig viel passiert, leider ließ sich auf diese Weise nicht verhindern, das Jason und Julia bei ihren Eltern in Ungnade gefallen sind, da sie ihnen nicht von ihrer Mission als Ritter der Zeit erzählen können. Auch schweigen sie sich über die Gefahren aus, die ihnen auflauern. Stattdessen müssen sie zusehen, dass sie weitere Türen der Zeit ausfindig machen und weitere Schlüssel finden und das möglichst vor ihren Widersachern.

Oblivia Newton befindet sich in Venedig und muss auf diese Art und Weise erfahren, dass sie nicht wieder in die Gegenwart zurückkehren kann, wenn nicht jemand ihren Platz in der Vergangenheit einnimmt. Sie erfährt zudem, dass Penelope Moore ebenfalls aus dem alten Venedig stammt und jemand für sie dort geblieben sein muss. In der Gegenwart gibt es nun zwei Bewohner der Vergangenheit, um wen es sich dabei handelt, ist jedoch unklar.

Ihr Leibwächter ist unterdessen einmal mehr ins Meer gestürzt und konnte sich nur mit Mühe und Not bis an das rettende Ufer vorarbeiten, wo er von der Frisörin der Stadt aufgelesen und gerettet wird. Im Delirium verrät er das Geheimnis um die Türen der Zeit und die Schlüssel.

Noch während sich die Ereignisse überschlagen, beschließt Jasons und Julias Mutter, die Villa auszuräumen, um Platz für ihre eigenen Möbel zu schaffen, was aber nicht geschehen darf!

 

Mir gefällt die Darstellung der Erwachsenen nicht. Wieder einmal sind es die Eltern, die kein Verständnis haben, drohen alles zu zerstören, was die Kinder bisher erreicht haben und keine Bezugspersonen darstellen, denen man seine Geschichte erzählen könnte. Somit müssen die Kinder lügen und betrügen, um ihre Mission erfüllen zu können, wobei ihnen immer wieder Stolpersteine in den Weg gelegt werden.

Wenn man davon absieht, erleben sie wieder einmal ein spannendes Abenteuer, das zahlreiche Geheimnisse bereit hält, die es zu lösen gilt, aber ebenso viele aufdeckt. So erfährt man hier endlich, was mit Ricks Vater geschehen ist, von dem man ja eigentlich glaubt, das er auf dem Meer verunglückt ist. Stattdessen ist seine Geschichte eng mit der Ulysses Moores verbunden, was Ricks Leben nicht gerade einfacher gestaltet. Doch auch Jason und Julia müssen sich vorsehen. Während Julia es genießt, das ihre Beziehung zu Rick enger wird, reagiert Jason ein wenig eifersüchtig auf die Beziehung seiner Zwillingsschwester und seines besten Freundes. Auch ist er recht bockig, wird zum Einzelgänger und möchte viel im Alleingang schaffen. Die Situation reißt an den Nerven der drei Freunde und somit ist es vorprogrammiert, das sie immer wieder in Gefahr geraten, weil sie unaufmerksam sind oder nicht an diverse Folgen denken.

Das Ende ist einmal mehr unbefriedigend und man muss auf den Folgeband warten, um zu erfahren, wie es weitergehen wird. Der Stil des Autors ist ansprechend, die Geschichte spannend und die Protagonisten sympathisch. Man hat sehr viel Spaß beim Lesen und kann das Buch kaum aus der Hand legen. Es lässt sich im Übrigen auch von Erwachsenen gut lesen. Die Seiten sind gespickt mit Bilder, Zeichnungen oder Hinweisen, auf die die Kinder stoßen, was dem Buch noch eine geheimnisvollere Note gibt.

 

Damit ist das Buch für alle Fans der Reihe eindeutig zu empfehlen!

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

MEDIUM:

Die steinernen Wächter

Reihe: Ulysses Moore Bd.5

Autor: Pierdomenico Baccalario

Gebundene Ausgabe: 308 Seiten

Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3815797330

ISBN-13: 978-3815797334

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:

  • Biographie, Bibliographie, Rezensionen und mehr zu Pierdomenico Baccalario

Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 09.09.2009, zuletzt aktualisiert: 13.08.2019 20:21