Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Tagdiebin von Monika Detering

Kurzgeschichte

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Verlagsinfo::

Ein Kurzgeschichte über Sehnsucht und Wünsche

Sofia hat nur einen Wunsch: Sich einen Tag zu stehlen, einen Tag der Vollkommenheit, Die Suche nach Gerüchen und Düften, so lange, bis die Stimmung des Tages und die Düfte verblassen.

 

Rezension:

Sofia schwärmt für die Gerüche der Welt. Doch leider ist es gar nicht einfach, einen perfekten Tag ohne störende schlechte Gerüche zu erleben.

 

Das soll die gesamte Inhaltsbeschreibung eines ganzen Buches sein? Ja, denn bei einer Kurzgeschichte, deren eigentlicher Text im Reader (je nach Modell) nur etwa 4 Seiten lang ist, kann man nicht mehr schreiben, ohne gleich alles zu verraten. Titel, Impressum, Kurzbiographie der Autorin und dergleichen füllen mehr Seiten als die Geschichte selbst.

 

Der Herausgeber booksnacks hat es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, Kurzgeschichten für die Langeweile zwischendurch zu veröffentlichen. Daran gibt es natürlich prinzipiell nichts auszusetzen. Der Preis von (derzeit) 1,49 € für eine so kurze Geschichte erscheint allerdings doch reichlich hoch.

 

Sofias Geschichte beginnt sehr poetisch mit der Beschreibung der Düfte des Morgens. Im weiteren Verlauf der Handlung wird ihre Suche nach dem perfekten (Duft-)Tag dann eher skurril. Im Gegensatz zum Untertitel »Urban Fantasy, Kurzgeschichte« sind jedoch kein Fantasy-Elemente erkennbar.

 

Fazit:

Die Tagdiebin von von Monika Detering ist eine schnelle Zwischendurch-Lektüre für unterwegs. Allerdings ist die Geschichte zum derzeitigen Preis total überteuert.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

eBook:

Die Tagdiebin

Kurzgeschichte

Autorin: Monika Detering

Dateigröße: 355 KB, 8 Seiten

booksnacks.de, 19. Juli 2016

 

Kindle-ASIN: B01IPCY8UC

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.08.2016, zuletzt aktualisiert: 02.08.2019 12:28