Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Dirt 5

Rezension von Max Oheim

 

Produktbeschreibung:

Bei DIRT 5 geht‘s rund – das bisher kühnste Off-Road-Rennerlebnis mit einer Karriere voller Stars, Splitscreen-Action für vier Spieler, innovativen Online-Modi, Editor für Lackierungen und noch mehr!

 

Kampagne:

Im Kampagnen-Modus werden wir durch unzähligen Events geleitet und müssen in jedem Event Stempel sammeln. Neue Rennen beziehungsweise Strecken schaltet man durch das Sammeln von bis zu drei Stempeln für gute Platzierungen oder schnelle Zeiten frei. Je mehr Stempel wir also Sammeln, umso mehr Rennen können wir freischalten. In-Game Geld gibt es nicht nur für Platzierungen, sondern auch für spezielle Herausforderungen, die bei jedem Rennen anders ausfallen: Überhole einen Gegner driftend, erreiche eine Flugzeit von 5 Sekunden oder tausche Lack mit 3 Gegnern aus.

Gameplay:

Eine weitere Neuerung in Dirt 5 ist der Modi „Playground„. Hier kann der Spieler entweder eigene Arenen designen und für die Community hochladen oder von anderen Spielern erstellte Strecken testen und Highscores aufstellen. Hier gibt es zudem verschiedene Modi: So kann man Punkte durch Drift-Stunts erhalten oder als Crasher Kisten kaputt machen, um den Multiplikator hochhalten zu können. Natürlich kann man auch einfach eine Strecke erstellen um hierbei als Ziel einfach nur die Bestzeit vorzugeben. Im Playground hat der Spieler eine große Auswahl von verschiedenen Elementen um seine eigene Arena nach Belieben zu gestalten.

Die Anzahl der Wagen ist mit rund 60 durchaus ausgiebig und bietet unterschiedliche Rallye-Fahrzeuge in 13 Rubriken für die verschiedensten Wettbewerbe. Ob moderne Rallye-Fahrzeuge von Porsche oder 1980er-Jahre-Klassiker ist eine Menge dabei. Bis auf einige oberflächliche kosmetische Anpassungen lassen sich die Fahrzeuge nicht individualisieren. Beim Fahren machen sich aber durchaus deutliche Unterschiede bemerkbar. So lenken sich einige Fahrzeuge besser, wobei andere eine bessere Beschleunigung haben. Neben dem Playground Modus hat der Spieler die Möglichkeit im Zeitfahren sich die Bestzeit zu ergattern. Zudem kann man sich mit einem Freund im Splitscreen Modus messen.

Insgesamt 70 Streckenvarianten verteilt auf neun verschiedene Länder wie Norwegen, China oder Griechenland sorgen für eine Menge Abwechslung. Die Rennmodi haben ausgefallene Namen wie Land Rush, Stampede oder Rally Raid, aber unterscheiden sich hauptsächliche darin, mit welchen Fahrzeugklassen der Spieler daran teilnehmt und ob man Rundkurse oder eine durchgängige Strecke abfährt. Eine weitere Neuerung in Dirt 5 ist das dynamische Wetter in den abwechslungsreichen Ländern und inwiefern sich das Wetter auf das Rennen auswirkt. So kann ist einer Runde noch die Sonne scheinen, fahren wir in der nächsten in einem Regenschauer welcher von Blitzen begleitet wird.

Fazit:

Dirt 5 ist ein klasse Rennspiel. Dem Spieler erwarten Abwechslungsreiche Strecken, tolle Wettereffekte und auch eine große Anzahl an Fahrzeugen. Dazu kommt der Playground Modus bei welchen dem Spieler keine Grenzen gesetzt sind, hier können wir unsere Traum Strecken erstellen und um die besten Zeiten fahren. Dirt 5 lohnt sich auf jeden Fall.

Platzhalter

PC

Dirt 5

Entwickler: Codemasters

Veröffentlichung: 05. November 2020

 

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 04.12.2020, zuletzt aktualisiert: 16.11.2022 17:38