Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Dogz (Nintendo DS)

Rezension von Julia Krause

 

Viele Kinder wünschen sich ein Haustier, doch sie sind sich kaum im Klaren darüber, was es bedeutet ein Tier versorgen zu müssen. Das ist nicht nur Spaß, sondern harte Arbeit. Das können Kinder nun auch in einem Spiel erfahren. Das vorliegende Spiel zeigt auf, wie es ist, ein Hundebaby aufzuziehen.

 

Handlung

 

Die Protagonistin hat endlich die Erlaubnis ihrer Eltern, sie bekommt einen Hund. Aus 18 Hunderassen, darf sie sich ihr persönliches Hundebaby aussuchen. Dafür steht ihr eine Zoohandlung oder weitere Annoncen zur Verfügung. Die Hunde verfügen alle über verschiedene Eigenschaften, sodass sie den passenden Hund aussuchen kann. Wenn man den Welpen nach hause gebracht hat, muss man lernen, wie man ihn füttert und ihm Wasser gibt. Drei mal täglich hat der kleine Knirps Hunger und Durst, also darf man nicht vergessen, sich um ihn zu kümmern. Das Fell des Hundes muss gebürstet werden, damit es gepflegt aussieht und jeden Samstag kann man ihn baden.

Auch Gassi gehen darf er nach einer Woche, jedoch erst, nachdem er alle relevanten Impfungen bekommen hat. Der kleine Hund muss verschiedene Befehle lernen, wie Sitz, Platz, ins Körbchen, gibt Pfote und dergleichen. Wenn er diese Befehle beherrscht, kann man mit ihm an Wettbewerben teilnehmen, die jeden Samstag und Sonntag in der Tierhandlung und im Park stattfinden. Wenn man solch einen Wettbewerb gewinnt, erhält man einen Pokal und einen Preis.

 

Auch für jeden Befehl, den der Hund gelernt hat, erhält man ein Geschenk von den Eltern, mit dem man sein Zimmer dekorieren kann. Je öfter der Hund etwas lernt, man ihn streichelt oder mit ihm spielt, desto bessere Freunde wird man, da der Hunde lernt einen zu mögen und zu vertrauen. Wenn man Gassi gehen kann, schickt einen die Mutter gelegentlich los, um Einkäufe zu erledigen. Währenddessen trifft man auf die verschiedensten Menschen, die zum Teil auch Hunde besitzen und mit denen man sich befreunden kann. Sobald der Spieler Freunde besitzt, darf er sonntags eine Hundeparty veranstalten, zu der alle eingeladen sind. Das alles erlebt der Spieler, während der normale Alltag weiter geht. Die Mutter ruft einen zum Essen, man muss in die Schule, um 21 Uhr geht man dann ins Bett.

 

Am schönsten ist es, die Fortschritte des Hundes zu betrachten. Während er sich zu Beginn nicht dafür interessiert hat, wann man nach hause kommt, wartet er inzwischen an der Tür und erkennt auch, wenn der Vater abends von der Arbeit nach hause kommt. Mit der Zeit folgt er einem auch in das Kinderzimmer und schläft vor dem Bett, während er anfangs noch unten im Wohnzimmer geschlafen hat. Das sind kleine Erfolge, die einen richtig stolz und glücklich machen.

 

Technik

 

Die Umgebung, das Mädchen, das man spielt und der Hund sind sehr hübsch aufgemacht worden. Sie wirken niedlich, die Umgebung ist hell und freundlich, viele Details verschönern das Haus oder die Straßen vor der Haustüre. Das Mädchen kann viele Gegenstände greifen, wie beispielsweise die Bürste, um den Hund damit durch das Fell zu fahren. Der Hund bewegt sich dreidimensional, sodass man seinen Bauch sehen kann, wenn er sich dreht oder wenn man seine „Schweinerei“ aus dem Hundeklo holt. Gerade für kleine Mädchen sind diese Umgebung und die Darstellung der Welt ideal, sie werden viel Spaß daran haben.

 

Die Bedienung ist recht einfach. Das Mädchen lässt sich mit Hilfe der Steuerung ganz leicht fortbewegen. Gegenstände greifen kann es mit dem Touchpen oder ebenfalls mit der Steuerung. Hier gibt es keinerlei Probleme. Einzelne Befehle kann man anklicken und diese werden dann an den Hund weiter geleitet. Ob dieser darauf reagiert oder nicht, liegt daran, ob er die jeweiligen Befehle schon beherrscht. Es ist möglich, diese jedoch auch durch das Mikrofon sprechen, allerdings gestaltet sich das schwierig, weil die Spracherkennung alles andere als einwandfrei funktioniert. Das ist aber sowieso eine kleine Spielerei, die man nicht unbedingt einbauen muss und die den Spielverlauf auch nicht negativ beeinflusst.

 

Der Sound ist ebenfalls in Ordnung. Eine leichte und angenehme Melodie spielt im Hintergrund, die man entweder laufen lassen kann, oder die man herunter dreht, wenn sie einem doch einmal auf die Nerven gehen sollte.

Man kann das Spiel in verschiedenen Sprachen spielen. Zur Auswahl stehen dabei Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

 

Spielspaß

 

Dieses Spiel macht wirklich Spaß. Durch die vielen Möglichkeiten, sich mit seinem Hund zu beschäftigen, dem Leben, das man als Schülerin nebenher führt und den Bedürfnissen, die man als Mensch hat, ist man sehr eingeschränkt, was den Umgang mit dem neuen Hund angeht, wie es im richtigen Leben auch ist. Dadurch kann man jeden Tag ein neues kleines Abenteuer erleben. Auch wenn man das Spiel durchgespielt haben sollte, ist es möglich, jederzeit ein neues zu starten und dabei einen anderen Hund mit vollkommen verschiedenen Wesenszügen wählen, mit dem der Verlauf des Spiels variiert. Hier liegt ein kleines aber feines Rollenspiel vor, das sich schon allein mit seiner Graphik an jüngere Spielerinnen richtet. Dadurch, dass man lesen können muss, um einige Instruktionen zu verstehen oder auch zu begreifen, dass einen die Mutter zum Einkaufen schickt, ist das Spiel ab 6 Jahren geeignet. Spielen kann man es allerdings tatsächlich in jedem Alter. Ich bin 24 Jahre alt und habe jede Menge Spaß dabei gehabt, meinen kleinen virtuellen Hund groß zuziehen.

 

Fazit

 

Alles in allem liegt damit ein wunderschönes und sehr putziges Rollenspiel vor, das Kindern beibringt, das ein Hund auch Arbeit ist, wenn man sich um ihn kümmern muss, jedoch auch viele positive Momente einbringt. Man hat jede Menge Spaß bei diesem Spiel und bewegt sich in einer farbenfrohen und fantasiereichen Welt, die allerlei Abenteuer für einen bereit hält. Dieses Spiel ist nur zu empfehlen.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Dogz (Nintendo DS)

von Software Pyramide

System: Nintendo DS

USK: ohne Altersbeschränkung

ASIN: B000K7UDU0

Erhältlich bei: Amazon

 

 

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 06.05.2008, zuletzt aktualisiert: 16.02.2017 13:47