Drachenschwur (Autor: James Barclay, Die Chronik der Raben Bd.2)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Drachenschwur von James Barclay

Reihe: Die Chronik der Raben Bd.2

Rezension von Frankk

 

Prolog

Der Rabe ist eine Söldnergruppe, die aus einem Elfenmagier und sechs Kriegern besteht. Ilkar, Hirad, Ras, Richmond, Talan, Sirendor und der Unbekannte haben mit der einfachen Regel, niemals zu töten außer im Kampf und ihren außergewöhlichen Fähigkeiten eine einzigartige Stellung in ihrer Zunft errungen. Die Mitglieder des Raben vertrauen einander blind und halten zusammen. Sie lassen weder Fürsten noch mächtige Zauberer über ihr Schicksal bestimmen.

 

Die Welt von Balaia ist eine typisch für die High Fantasy: Bevölkert von Menschen und Elfen die in einem mittelalterlichem Sozialgefüge leben. Die Magie wird von vier Kollegien erforscht, die sich nicht unbedingt gut verstehen und doch wichigsten Verteidigungspunkte von Balaia bilden. Im Westen des freien Balaia leben dienstag barbarischen Wesmen, ein Kriegervolk das der Magie sehr kritisch gegenübersteht und diese schoneinmal zu Vernichten suchte. Dabei werden sie von den misteriösen Witchlords unterstützt, die den Shamanen eine grausame Magie verleihen.

 

 

Drachenschwur (Originaltitel: Dawnthief (Part 2))

Bei der „Drachenschwur“ handelt es sich um das zweite Buch der „Chroniken des Raben“, eine Triologie die in der Deutschen Übersetzung auf sechs Bände verteilt wurde. Jeweils zwei Bücher im Deutschen entsprechem einem Buch im Original.

 

 

In der Burg der Schwarzen Schwingen stößt der Rabe nicht nur auf den ersten Katalysator sondern auch auf die entführte Dordover-Magierin Erienne und Will, Thraun und Jandyr, drei Männer, die angeheuert wurden, sie zu retten. Die Schwarzen Schwingen werden besiegt, ihre Burg dem Erdboden gleichgemacht. Siegesfreude will allerdings nicht aufkommen. Kann der Rabe überhaupt noch weiterexistieren, nachdem in kurzer Zeit über die Hälfte seiner Mitglieder gestorben sind? Auf der anderen Seite sind mit den neuen Bekannten auch Kämpfer für die Gemeinschaft gewonnen worden. Nachdem der nächste Katalysator unter großem Aufsehen aus dem Kolleg Dordover entfernt worden ist, berufen die Kollegien ein Treffen am Triverne-See ein. Styliann, der Herrscher von Xetesk, ist gezwungen zuzugeben, dass er nach Dawnthief suchen lässt. Dadurch wird die Mission des Raben bekannt. Als die Krieger, um den dritten Katalysator im Zentraltempel der Wrethsires zu erreichen, den von Wesmen besetzten Understone-Pass durchqueren müssen, haben sie militärische Unterstützung. Sobald sie den Katalysator an sich gebracht haben, muss ihr nächstes Ziel Parve sein, wo die Wytchlords ihre körperliche Auferstehung vorbereiten. Während der Rabe nach Westen vordringt, greifen die Wesmen Ost-Balaia im Norden und Süden vom Meer her an. Gleichzeitig machen sich auch General Darrick, der eigentlich den Understone-Pass verteidigen soll, und Styliann auf den Weg nach Parve. Der eine, um dem Raben zur Seite zu stehen, der andere, weil er den Tod seiner Geliebten rächen will.

 

Das Buch hat ein schwarz-blaues Cover, das die Umrisse eines sich aufbäumenden Drachen und eines Menschen zeigt. (übrigens identisch zum Cover von „Noonshade“ in der amerikanischen Paperbackausgabe).. Es ist ca. 350 Seiten dick und erschien im Februar 2005 als Taschenbuchausgabe in Deutschland.

 

Geschrieben wird aus ständig wechselnden Perspektiven, so dass das Geschehen aus der Sicht viele Beteiligter beleuchtet wird und dem Leser vollständige Einsicht in die Geschichte bekommt. Dies wirft den Leser in immer neue Probleme, zeigt Ängste und Leid der Personen hautnah aber auch das Verständniss der Peronen füreinander und Erklaerungen für schwere Entscheidungen.

 

Das Buch ist insgeamt wirklich klasse, allerdings versteht man es nur, wenn man „Dawnthief: Part 1“, also „Zauberbann“ gelesen hat.

 

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024072004503475ab01cd
Platzhalter

Buch:

Drachenschwur

Reihe: Die Chronik der Raben Bd.2

Autor: James Barclay

Broschiert - 348 Seiten - Heyne

Erscheinungsdatum: Februar 2005

ISBN: 3453530144

Erhältlich bei Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 22.04.2006, zuletzt aktualisiert: 05.07.2024 16:04, 2118