Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Geboren um Mitternacht von C. C. Hunter

Reihe: Shadow Falls Camp Band 1

Hörbuch

 

Rezension von Christel Scheja

 

„Geboren um Mitternacht“ ist nicht nur der Titel des ersten Romans der Serie „Shadow Falls Camp“ sondern auch ein Merkmal, das alle Jugendliche gemeinsam haben, die in ein Ferienlager geschickt werden, das als Auffangstation für schwer erziehbare Jugendliche gilt.

 

Die sechzehnjährige Kylie weiß nicht, wie ihr geschieht, als sie ebenfalls in diesem Camp landet, denn sie hat eigentlich ganz andere Probleme. Zum einen ist ihre Großmutter gestorben, zum anderen lassen sich ihre Eltern scheiden. Dann lässt ihr Freund Trey sie fallen, weil sie absolut keine Lust dazu hat, mit ihm zu schlafen. Und nicht zuletzt hat sie selbst das Gefühl verrückt zu werden, weil sie offensichtlich Geister sehen kann.

Auslöser ist eine Party, auf der es Alkohol und Drogen gibt. Kylie begehrt nicht gegen die Entscheidung ihrer Mutter und der Therapeutin auf, die sie schon eine Weile aufsucht, aber sie fühlt sich trotzdem als Fremdkörper, denn die anderen sind irgendwie seltsam – Freaks und absolute Außenseiter.

Aus allen Wolken fällt das Mädchen aber, als sie erfährt, dass das Shadow Falls Camp dazu dient, jungen Hexen, Vampiren, Werwölfen, Gestaltwandlern und anderen, die durch Vererbung oder Geburt besonders sind, dabei zu helfen, sich selbst besser zu verstehen und mit ihren Gaben besser zurecht zu kommen.

Kylies Leben wird damit auf den Kopf gestellt, denn sie weiß eigentlich, dass ihre Eltern und Großeltern ganz normale Menschen waren. Zudem glaubt sie nicht, dass ihre Gabe besonders ist, denn sie scheint sich nur auf einen jungen Soldaten zu beschränken, der sich immer in ihrer Nähe aufhält.

Doch als sie anfängt, sich ihre eigene Vergangenheit genauer anzuschauen, muss sie erkennen, dass da noch viel mehr ist und sie mittendrin in einer düsteren Verschwörung steckt, die vielen das Leben kosten könnte.

 

„Geboren um Mitternacht“ ist ein typischer Startband. Figuren und Setting werden eingeführt, der Hintergrund beschrieben, der eigentliche Konflikt bleibt noch ein wenig schattenhaft. Stattdessen setzte die Autorin darauf, Kylie zum Leben zu erwecken und ihr altes Lebensumfeld genau so zu beschreiben wie die Leute im Camp, um die Gegensätze aufzuarbeiten. Es zeigt sich nach und nach, dass auch und gerade die Vergangenheit eine wichtige Rolle in Kylies Leben spielt, genauso wie der geisterhafte Soldat.

Bis dahin muss das junge Mädchen typische Teenager-Probleme durchstehen, seien es nun Beziehungsprobleme mit einem Freund, der scheinbar nur seine Bedürfnisse sehen will und glaubt, dass Sex auch ein Ausdruck der Liebe ist, oder aber eine Verkettung von Missverständnissen, die die eigentlich unschuldige Kylie zu einer Mittäterin machen.

Im Ferienlager muss sie sich erstmals damit auseinandersetzen, dass sie ihre eigenen Vorurteile hat. Immerhin entwickelt sich so was wie eine Liebesgeschichte, aber diese spielt glücklicherweise eine noch untergeordnete Rolle und ist wie das ganze Lebensumfeld und der Alltag der Heldin realistisch und nachvollziehbar dargestellt. Besonders interessant ist dabei wohl Kylies Entwicklung vom ganz normalen Mädchen zu einer begabten jungen Frau, die in kommenden Ereignissen noch eine größere Rolle spielen könnte. Letztendlich ist der Roman unterhaltsam geschrieben, kommt aber eher langsam in die Gänge und endet in dem Moment in dem die Spannung den Höhepunkt erreicht.

Die Lesung strafft den Anfang angemessen und erhöht damit den Erzählfluss. Anke Kortemeier erweckt die Protagonistin mit sehr viel Gefühl zum Leben, man nimmt ihr Ängste und Hoffnungen, Unverständnis und Vorurteile ebenso ab, wie Neugier und Freude.

 

Alles in allem ist „Geboren um Mitternacht“ der unterhaltsame und interessante Auftakt der „Shadow Falls Camp“-Reihe, der in der Hörbuchfassung durch die lebendige Lesung gewinnt und Lust auf mehr macht.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Hörbuch:

Geboren um Mitternacht

Reihe: Shadow Falls Camp Band 1

Gekürzte Lesung

Autorin: C. C. Hunter

Sprecherin: Anke Kortemeier

Umfang: 6 CDs

Laufzeit: ca. 445 Minuten

Der Audio Verlag, Juli 2012

 

ISBN-10: 3862311481

ISBN-13: 978-3862311484

 

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 15.11.2012, zuletzt aktualisiert: 02.06.2019 11:30