Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Goofy – Eine komische Historie Bd.3

Rezension von Christoph Weidler

 

Goofy ist eines der ganz starken Originale und Nebenfiguren aus dem Entenhausener Universum, und da war es mehr als angebracht ihm auch eine eigene ganz besondere Reihe zu widmen. Diese Reihe entstand in den siebziger Jahren unter den Namen „Das große Goofy Album“ und hatte sich als Schwerpunkt gesetzt Goofy in verschiedene historische Persönlichkeiten schlüpfen zu lassen. Die Geschichten aus damaligen Reihe werden nun von Ehapa in der Reihe „Goofy – Eine komische Historie“ als Sammelbände neu aufgelegt und bieten somit eine schöne Zusammenstellung der alten Geschichten, welche mit einem ausführlichen Vorwort des damaligen Übersetzer und Redakteur beim Ehapa Verlag, Michael Czernich, begleitet werden und so einen gelungenen Blick hinter den Kulissen bietet.

 

In diesem dritten Band der Reihe „Goofy – Eine komische Historie“ geht es daher wieder einmal quer durch die Geschichte und wir begegnen Goofy in der Rolle von Tutanchamun, Frankenstein, König Midas, Gustave Eiffel und Ali Baba. Gerade Goofys einmaliger Charakter, seine Gutgläubigkeit, seine Dickköpfigkeit und seine ganz eigene, teilweise schwer nachvollziehbare Logik geben hierbei den Abenteuern ihre ganz persönliche Würze und bringen neben vielen Lachern, den armen Micky, welcher Goofy in diesen historischen Abenteuern begleitet, so manches Mal an den Rand der Verzweiflung. Doch Goofy weiß, vielleicht gerade durch seine ganz eigene Logik und Art wie er an die Dinge herangeht, das Ruder immer wieder zu seinen Gunsten umzuwerfen und sich so auch aus der verrückteste Situation wieder zu herauszuhelfen. Sei es in „Tutanchamun“, wo er als Pharao versucht für die Nachwelt ein gewaltiges imposantes Standbild seiner selbst bauen zu lassen, oder in der Rolle Dr. Frankenstein, oder als Goofy Ali Baba – Goofy bleibt sich dabei als exzentrische Persönlichkeit treu. Perfekt gelingt es den Zeichnern und Autoren storymäßig den Bogen zwischen grober Anlehnung an die Geschichte und Goofy als Hauptperson zu meistern und die Geschichten wissen eines – nämlich grandios zu unterhalten.

 

Auch im dritten Band ist die Reihe „Goofy – Eine komische Historie“ eine grandiose Zusammenstellung voller humorvoller Highlights dieser teilweise schon in Vergessenheit geratenen Geschichten mit Goofy in der Hauptrolle. Man darf sagen diese „Neuauflage“ ist dem Verlag Ehapa Comic Collection mehr als nur gelungen, und man kann sich schon auf die nächsten Sammelbände freuen.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Comic:

Goofy – Eine komische Historie Bd.3

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

Verlag: Ehapa Comic Collection - Egmont Manga & Anime; Auflage: 1 (15. Februar 2008)

ISBN-10: 3770431634

ISBN-13: 978-3770431632

Erhältlich bei Amazon

 

Goofy als:

 

  • Tutanchamun
  • Frankenstein
  • König Midas
  • Gustave Eiffel
  • Ali Baba

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 28.02.2008, zuletzt aktualisiert: 12.12.2015 08:20