Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Gruselkabinett-Box 01

Hörspiele

Reihe: Gruselkabinett Folgen 1 - 3

 

Rezension von Julia

 

Rezension:

Einen gewissen Ruf und Status hat sich mittlerweile die „Gruselkabinett“- Reihe geschaffen, die nicht nur verdientermaßen zahlreiche Fans aufzuweisen hat, sondern auch mit immer weiteren hochwertigen Hörspielen aufwarten kann. Nun hatte Lübbe endlich Erbarmen und bringt die spannenden und unheimlichen ersten Folgen auch in einer Sammelbox heraus, der hoffentlich noch viele weitere folgen werden!

 

Die ersten drei Folgen der Serie sind: Carmilla, der Vampir, Das Amulett der Mumie und Die Familie des Vampirs. In der ersten Geschichte geht es um die junge Laura, deren Mutter früh sterben musste und die aus diesem Grund nur von ihrem Vater und ihrer Gouvernante aufgezogen wird. Zu ihrer Kinderzeit erhält das Mädchen einmal Besuch von einer hübschen Geistererscheinung, die sie jedoch beißt. Laura schreit und holt damit ihren Vater und die Bediensteten herbei, die an ihrer Brust zwei Bisswunden finden. Einige Jahre später sterben junge Mädchen an recht seltsamen Symptomen und die Familie erhält unerwarteten Besuch, der aber vielmehr ein Wiedersehen ist.

Die zweite Geschichte „Das Amulett der Mumie“, handelt von Abel Trelawny, einem bekannten Ägyptologen und seiner Tochter Margaret. Während er in Ägypten das Grab einer Königin öffnete, starb seine Frau zuhause bei der Geburt der Tochter. Diese, inzwischen erwachsen, bemuttert den Vater sehr, sorgt sich um sein leibliches Wohl und trägt Sorge, dass er nicht zu viel arbeitet. Sie findet ihn eines Nachts jedoch mit schweren Kratzspuren und ohne Bewusstsein in seinem Arbeitszimmer. Abel wird ins Krankenhaus eingeliefert, doch niemandem gelingt es, ihn aufzuwecken. Die Polizei verdächtigt inzwischen schon die Tochter, die wegen der Ereignisse ganz außer sich ist. Außer ihr war niemand sonst im Haus, wer könnte ihrem Vater solche grässlichen Dinge angetan haben?

Die letzte Geschichte „Die Familie des Vampirs“ nimmt sich wieder dem ersten Thema an. Hier berichtet Serge d'Urfé von einem unglaublichen Erlebnis. So flüchtete er nach einer unglücklichen Liebe in die Einsamkeit Osteuropas. Zwar erhält er ein Kreuz von der Besorgten, das ihn schützen soll, doch an solcherlei Geschwätz vergeudet der junge liebeskranke Mann keinen Gedanken. Auf dem Weg wird der Adlige von einem Schneesturm überrascht und muss in einem kleinen Dorf Unterschlupf suchen. Er wird bei Gortscha eingelassen, obwohl der Hausherr nicht zuhause ist. Dieser ist auf einer ganz besonderen Jagd und hat darum gebeten, ihn nach Ablauf einer Frist nicht mehr ins Haus zu lassen. Serge d'Urfé erlebt jedoch mit, wie der Vater dreier Kinder an die Tür klopft und um Einlass bittet und auch tatsächlich Eintritt gewährt bekommt. Damit lässt die Familie jedoch den Tod ins Haus...

 

Bram Stoker, J. S. LeFanu und Alexej Tolstoi lieferten die Vorlagen für diese Geschichten, die geringfügig verändert wurden, damit sie als Hörspiel auch tragbar sind. Herausgekommen sind spannende und unheimliche Geschichten, die sich vor allem durch die Fähigkeiten ihrer Sprecher, der guten Hintergrundmusik und den Geräuschen hervortun, die eine großartige Kombination darbieten.

Wenn man die Geschichten nicht kennt, sind sie nicht nur beklemmend, sondern auch spannend bis zum Schluss, da man nicht vorhersehen kann, wie die Handlung weitergehen wird. Nur sind zumindest diese drei Geschichten schon aus Fernsehen und Sammlungen bekannt geworden. Dennoch kann man sich an der großartigen Inszenierung erfreuen. Die Sprecher leisten hier ganz fantastische Arbeit. Man nimmt ihnen ihre Rollen ab und sie legen so viel Gefühl und Pathos mit in hinein, das die Serie durch sie eine ganz besondere Note erhält.

Die Box ist zweckdienlich, aber dekorativ. Die drei CDs sind gut untergebracht worden und man kann nur auf weitere Sammlungen hoffen.

 

Fazit:

Damit liegt hier eine sehr gute Box vor, die Einsteigern eine günstige Möglichkeit bietet in die unheimliche und spannende Serie einzusteigen. Bereuen wird man es auf keinen Fall, da die bekannten Sprecher ihr Handwerk verstehen und die beklemmenden Situationen erstklassig dargestellt werden. Damit ist diese Sammlung nur zu empfehlen!

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Hörspiel:

Gruselkabinett-Box 01

Folgen 1-3

Umfang: 3 CDs, Box-Set

Lübbe, 17. Oktober 2009

 

ISBN-10: 3785742509

ISBN-13: 978-3785742501

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Sprecher:

Daniela Hoffmann

David Nathan

Christian Rode

Friedrich Schoenfelder

Regina Lemnitz

Serienguide:

Alles zur Reihe Gruselkabinett


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 22.01.2010, zuletzt aktualisiert: 28.05.2019 19:09