Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Hall of Fame - William van Horn

Reihe: Hall of Fame

Rezension von Mark Heywinkel

 

Donald Duck hat mittlerweile mehr als 70 Jahre auf dem Entenbuckel. Da ist es nicht verwunderlich, dass es in dieser langen Zeit nicht nur eines Zeichners, sondern gleich einer ganzen Zeichnergeneration bedurfte, um den Pechvogel auf Reisen zu schicken. Inzwischen kennt man als Leser der vielen Disney-Comics um Donald und Co. viele Namen: Carl Barks, Don Rosa, Vicar oder auch William van Horn. Diesen und noch weiteren Entenzeichnern widmet Disney jeweils einen eigenen Band mit gesammelten Werken und persönlichen Kommentaren der Zeichner. Die „Hall of Fame“ ist ein Leckerbissen für Fans. Wirklich?

 

Siebenundzwanzig Geschichten um Donald, Tick, Trick und Track, Onkel Dagobert und andere bekannte Figuren; davon viele in Deutschland unveröffentlichte Storys; einen Kommentar von William van Horn zu gut der Hälfte dieser Geschichten; ein knapper Lebenslauf des Künstlers und ein Einblick in nicht-Disney-Werke – zusammengefasst ist es das, was man mit diesem Sammelband in Händen hält. Das Buch ist schön dick, die Comics darin in guter Druck- und Unterhaltungsqualität. Die Storys lassen nichts aus: u.a. darf man Donald und seine Neffen ins Weltall, auf Schatzsuche in die Wüste und auf Abenteuerreise durch Höhlen begleiten. „Hall of Fame: William van Horn“ wartete also mit allem auf, was das Fan-Herz glücklich machen kann.

 

Am Ende darf ich nun meinen persönlichen Kommentar zu diesem Sammelband von Donald-Geschichten abgeben – und auch wenn mir die Comics gefallen haben und ich diesen „Hall of Fame“-Band als recht lesenswert erachte, muss ich mich doch über ein paar Kleinigkeiten beschweren: die Kommentare des Zeichners hätten länger ausfallen können. Mir kam es so vor, als habe van Horn sich nicht allzu viel Mühe mit seinen kurzen Erklärungen zu den Comics gegeben. Das ist sehr schade! Und dann wären wir gleich beim schärfsten Kritikpunkt, der so kontrovers ist, dass ich mich kaum traue, ihn auszusprechen: der Zeichenstil gefällt mir nicht so gut. Ich mag Don Rosa einfach viel, viel lieber! Alle, die William van Horn mögen, sollten trotzdem und auf jeden Fall zuschlagen.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Comic:

William van Horn

Reihe: Hall of Fame Bd.8

Autor: William van Horn

Gebundene Ausgabe - 206 Seiten - Ehapa Comic Collection - Egmont Manga & Anime

Erscheinungsdatum: Februar 2006

ISBN: 3770406877

Erhältlich bei Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 21.04.2006, zuletzt aktualisiert: 12.12.2015 08:20