Heine, Heinrich (Autor)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Heine, Heinrich

Biographie

Heinrich Heine wurde 1797 in DĂŒsseldorf als Sohn eines jĂŒdischen TuchhĂ€ndlers geboren. Er studierte von 1819 bis 1825 in Bonn, Göttingen und Berlin Jura und promovierte anschließend zum Dr. jur.

Heine verkehrte in Berliner KĂŒnstler-Zirkeln und begann selbst mit dem Verfassen von Gedichten und Texten.

Von 1827 bis 1831 reiste er nach England, Italien und in verschiedene Gegenden Deutschlands und wurde dann Frankreich-Korrespondent fĂŒr die Augsburger Allgemeine Zeitung in Paris.

1841 heiratete Heine seine Geliebte Mathilde, ein französisches LadenmĂ€dchen. Sein wohl berĂŒhmtestes Werk, Deutschland. Ein WintermĂ€rchen erschien 1844.

Die meisten seiner Werke waren lange Zeit in Deutschland verboten oder zensiert.

Er verstarb 1856 wahrscheinlich an einer Infektion und wurde auf dem Pariser Montmartre-Friedhof begraben.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf VollstÀndigkeit

 

Shakespeares MĂ€dchen und Frauen, 1838

gebunden im Schuber, 239 Seiten

Hoffmann und Campe, 16. April 2014

Nachwort: Jan-Christoph Hauschild

mit 45 Stahlstichen

ISBN-10: 3455404790

ISBN-13: 978-3455404791

ErhÀltlich bei: Amazon

 

Nach oben

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 13.07.2016, zuletzt aktualisiert: 03.06.2023 19:19