Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Juwelenraub in den Hollywood Hills von Rhys Bowen

Reihe: Im Auftrag Ihrer Majestät Band 8

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

England, 1934. Lady Georgies Mutter hört wieder einmal Hochzeitsglocken. Alles scheint perfekt im Leben der schönen Schauspielerin, wäre da nicht ihr letzter Ehemann, von dem sie sich zuerst scheiden lassen muss. Deshalb reist sie zusammen mit Georgie kurzerhand nach Amerika, um einen Strich unter ihre vorherige Ehe zu setzen. Kaum angekommen, wird die schillernde Schauspielerin von Filmmogul Cy Goldman entdeckt und für seinen nächsten Film gecastet.

Währenddessen gerät Georgie in die geheime Untersuchung eines mutmaßlichen Juwelendiebstahls. Aber zu ihrem Glück ist der leitende Ermittler zufällig ihr Verehrer Darcy! Ein Hinweis führt die beiden direkt zu Cys Villa, wo sie nicht nur Bekanntschaft mit Charlie Chaplin machen, sondern auch ein hollywoodreifes Drama auf sie wartet. Denn die Tragödie scheint gerade erst zu beginnen, als Cys Leiche gefunden wird …

 

Rezension:

Kaum hat Georgie den Mord am Herzog von Eynsford aufgeklärt, taucht ihre Mutter auf. Sie will unbedingt ihren deutschen Freund heiraten und muss deshalb schnellstens nach Amerika, um sich von ihrem Noch-Ehemann scheiden zu lassen. Georgie soll sie begleiten. Schon auf dem Schiff kommt es zu Zwischenfällen, doch in Hollywood muss Georgie plötzlich von Filmgrößen umgeben ermitteln. Natürlich ist alles ganz anders, als der örtliche Sheriff glaubt!

 

Diesmal lässt Rhys Bowen die Handlung um ihre hochadlige, doch völlig verarmte Protagonistin direkt an den vorhergehenden Fall ihrer Cosy-Crime-Reihe Im Auftrag Ihrer Majestät anschließen. Untypischerweise tritt die Queen in diesem Band nicht in Erscheinung. Auch sonst verändert sich das Ambiente deutlich. Waren bisher stets die adligen Kreise Großbritanniens Kulisse der Mordfälle, verlagert sich das Geschehen diesmal auf ein Passagierschiff und in die Kreise der Hollywood-Prominenz.

 

Der Fall ist auch in diesem Band wieder stimmig und der Täter kaum vorher ahnbar. Trotzdem wirken manche Details nicht ganz rund. So kommt es schon auf der Überfahrt nach New York zu kriminalistischen Zwischenfällen, die die Protagonistin ganz untypisch für sie nach der Ankunft schnell fallenlässt. Erst bei einem Mordfall an der Westküste wird sie in der für sie typischen Weise aktiv. Dass auch hier wieder alle von den bisherigen Bänden gewohnten Personen ›zufällig‹ zusammenfinden, wirkt auf mich doch etwas konstruiert. Auch fehlt das für diese Reihe bisher so typische Ambiente des Hochadels.

 

Dass sich am Stil der Autorin und der Tatsache, dass die Protagonistin in der Ich-Form erzählt, natürlich nichts ändert, war wohl zu erwarten. Man darf gespannt sein, ob die Reihe in den kommenden Bänden wieder zur gewohnten (Höchst-)Form zurückfindet. Aber in dem Punkt bin ich optimistisch.

 

Fazit:

Ihr 8. Fall führt Lady Georgiana nach Hollywood, doch gemordet wird auch unter Filmstars.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

eBook:

Juwelenraub in den Hollywood Hills

Original: Queen of Hearts, 2014

Reihe: Im Auftrag Ihrer Majestät Band 8

Autorin: Rhys Bowen

Übersetzung: Sarah Schemske

Dateigröße : 1013 KB, ca. 383 Seiten

Selbstverlag , 13. August 2020

 

Kindle-ASIN: B08CVS7BTD

 

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 25.09.2020, zuletzt aktualisiert: 05.12.2020 19:03