Kristallwelten (Autorin: Pia Reed; Die Splitter Saga 2)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Kristallwelten von Pia Reed

Reihe: Die Splitter Saga Band 2

 

Rezension von Frank W. Werneburg

Klappentext

Eine Prophezeiung, die kaum einer kennt.

Ein Drache, der keiner ist.

Ein Schicksal, das seinen Lauf nimmt.

Während Amanda und Calamir im Kerker ausharren und in eine ungewissen Zukunft blicken, versuchen andere ihnen zur Flucht zu verhelfen. Gelingt es, gelten sie jedoch als Gejagte. Wohin sollten sie sich also wenden? Und was hat es wieder mit diesem Spiegel auf sich? Ihren Freundinnen geht es zur gleichen Zeit nicht anders. In dem Versuch Amanda zu finden, verstricken sie sich immer weiter in die Machenschaften an Khelems Hof. Sollen sie bleiben und ausharren, oder umkehren? Bleibt ihnen überhaupt eine Wahl?

Rezension

Während Amanda zusammen mit Calamir im Kerker sitzt, geht es ihren Freundinnen an Khelems Hof recht gut. Erst langsam kommt Amanda und Calamir ein Verdacht, wieso sie des Königsmords bezichtigt werden. Auch Samantha, Nina und Khelem werden sich immer sicherer, dass Khelems Vater von einer fremden Macht beeinflusst wird. Schon bald sind alle auf der Flucht …

 

Band 2 aus Pia Reeds Fantasy-Tetralogie startet mit einem Rückblick, der sich auch als sinnvoll erweist. Selbst mit ihm fällt es teilweise schwer, die Vielzahl an handelnden Personen wieder richtig einzuordnen.

Unsere Welt spielt in diesem Band der Weltenreise-Fantasy nur noch in vereinzelten Gedanken der 3 Weltenreisenden eine Rolle. Die Handlung findet ausschließlich in der Welt statt, in die Amanda, Samantha und Nina in Band 1 (Spiegelwelten) versehentlich geraten sind.

In der schon bisher recht komplexen Handlung spielen jetzt zusätzlich Elben eine Rolle. Zum Ende des Bandes hin beginnen sich allerdings einige Zusammenhänge abzuzeichnen, die für einiges bisher Geschehenes Erklärungen zu liefern versprechen. Die Handlung kommt mir flüssiger als im 1. Band vor. Romantische Verwicklungen bleiben weiter ein eher dezentes Beiwerk, während das Abenteuer im Vordergrund steht. Die Story entwickelt sich spannend weiter und lässt einen interessanten 3. Band erwarten.

 

Die Autorin erzählt ihre Geschichte weiter aus der Ich-Perspektive wechselnder Charaktere, überwiegend jedoch Amandas und Samanthas.

Fazit

Die Story konzentriert sich auf das Ränkespiel der besuchten Welt, während der Weltenreise-Aspekt in den Hintergrund tritt.

Platzhalter

Buch:

Kristallwelten

Reihe: Die Splitter Saga Band 2

Autorin: Pia Reed

gebundene Ausgabe, 491 Seiten

Selbstverlag, 29. August 2022

Cover und Karten: Bianca Klein

 

ISBN-13: 9798838484130

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B09LMKXSBT

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 08.06.2024, zuletzt aktualisiert: 08.06.2024 14:45, 23180