Küss den Teufel, solange er heiß ist (Autorin: Allyson Snow; Teuflischer wird’s nicht 4)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Küss den Teufel, solange er heiß ist von Allyson Snow

Reihe: Teuflischer wird’s nicht Band 4

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

Die neue Staffel von ›Emily in Paris‹ suchten – check

Schlafen – check

So vielen Schutzengel wie möglich nicht enden wollende Nervenzusammenbrüche bescheren – check, check, check …

Shytans To-do-Liste ist lang, seit seine Brüder entschieden haben, die Hölle zu verlassen. Vermisst er sie? Natürlich nicht! Endlich ist das Reich der Finsternis so effizient wie nie zuvor und löst damit bei Petrus stressbedingten Bartausfall aus. Dessen Lösung für das Problem: Shytan soll sich verlieben.

Da sollte Alana doch wie gerufen kommen, oder?

 

Rezension:

Alana und ihre beiden Schwestern gehören einem Hexenzirkel an. Deshalb hält der Anführer des Zirkels sie für die 3 Hexen aus einer Prophezeiung, die Jesus aus dem Himmel zurückholen sollen. Also tötet er Alana, um sie dorthin zu schicken. Wenn sie versagt, sollen ihre Schwestern folgen. Doch was soll nun aus ihr werden? Es erweist sich nämlich als gar nicht so einfach, in den Himmel zu kommen, und auch Shytan will die aufmüpfige Kandidatin nicht in seiner Hölle haben. Und außerdem sitzt Jesus fest, denn Petrus hat ihm Ausgehverbot erteilt.

 

Wenn man die Teuflischer wird’s nicht-Reihe von Allyson Snow verfolgt, bekommt man sofort Mitleid mit allen Mitgliedern der teuflischen Familie. In den vorhergehenden Bänden (Teufel gesucht, Katastrophe vorhanden und Mit Schwefel, Charme und Chaos) ließ sie schon 2 der 3 Teufelsbrüder, Merdian und Talan, unter menschlichen Frauen leiden. Lediglich Shytan blieb bisher unversehrt. Selbst ohne Klappentext ist es da wohl kein allzu großes Rätsel, wer diesmal an die Grenze des Nervenzusammenbruchs geführt wird. Dass es dem Personal des Himmels kaum besser ergeht, versteht sich von selbst. Das alles ist wieder schreiend komisch! Wenn ich mich mit der christlichen Mythologie auskennen würde, wären wahrscheinlich noch viel mehr Schenkelklopfer zu entdecken. Diesem Band kommt auch zugute, dass die Romantasy-Elemente diesmal auf ein Minimum beschränkt bleiben. Das Beste ist allerdings, dass am Ende ein 5. Band fest versprochen wird.

 

Natürlich lässt die Autorin wieder die Betrachtungswinkel beider Protagonisten zu Wort kommen.

 

Fazit:

Das Buch ist zum Totlachen! Aber keine Sorge: Das Insiderwissen dürfte ausreichen, um von beiden Fraktionen zurückgeschickt zu werden.

 

Nach oben

Platzhalter

eBook:

Küss den Teufel, solange er heiß

Reihe: Teuflischer wird’s nicht Band 4

Autorin: Allyson Snow

Dateigröße: 2223 KB, ca. 356 Seiten

Selbstverlag, 3. Februar 2023

Cover Michaela Feitsch

 

Kindle-ASIN: B0BSLYPG35

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 20.02.2023, zuletzt aktualisiert: 08.06.2024 14:45, 21569