Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Layers of Fear – Inheritance

Rezension von Cronn

 

Als ich die Tür zum Haus öffne, schlägt mit der dumpf-würzige Geruch von verkohltem Holz entgegen. Mir wird übel und ich halte mir die Hand vor die Nase. Obwohl ich weiß, dass der Brand schon lange vorbei ist, schlagen meine Sinne Alarm.

Mit der Taschenlampe leuchte ich umher und sehe Farbspuren auf den schwarzverkohlten Böden und Wänden. Die Treppe ist halb eingestürzt, die schönen Gemälde liegen zerfetzt und verbrannt auf dem Fußboden verteilt.

Draußen herrscht Dunkelheit, wie ich durch die rußgeschwärzten Fenster vermute. Es ist eine Nacht, wie damals.

Plötzlich erinnere ich mich und die Welt versinkt in gleißender Helligkeit. Als ich meine Augen wieder öffne, stehe ich in einem Flur. Es ist nicht irgendein Flur, es ist der Flur zum Zimmer meiner Mutter. Die Möbel erscheinen mir riesengroß, ich bin auf die Größe eines Kindes geschrumpft, das ich einst war.

»Komm zu mir, mein Mädchen!«, höre ich meine Mutter rufen. Sie spricht gedämpft durch die schwere Eichentür.

Langsam nähere ich mich der Tür. Plötzlich schieben sich die Schränke und Stühle hin zu mir, versperren mir den Weg.

»Du willst mich nicht sehen! Du hältst mich für ein Monster!«, schreit meine Mutter gellend. Der Rest geht unter in unartikuliertem Gebrülle. Ich halte mir die Ohren zu und schließe die Augen.

Was geschieht hier mit mir?

Als ich die Augen wieder öffne, stehe ich wieder im Hier und Jetzt.

Was war das?

Auf der Suche nach dem Geheimnis meines Vaters werde ich wohl noch so manche merkwürdige Situation zu überstehen haben …


Layers of Fear – Inheritance Box Art
Layers of Fear – Inheritance Box Art

Inheritance ist ein DLC für Layers Of Fear, den Horror-Überraschungshit der polnischen Bloober-Team-Studios. Nachdem das Hauptprogramm die Geschichte des verrückten Malers erzählt hat, dreht sich der DLC nun rund um seine Tochter.

Wie gelungen ist der DLC, der nun für 5 Euro zu haben ist? Das soll die nachfolgende Rezension zeigen.

 

Layers of Fear - Inheritance
Layers of Fear - Inheritance

Inhalt:

Spoilerwarnung!

Nachdem der verrückt gewordene Maler aus dem Hauptprogramm sein Haus in Schutt und Asche gelegt hat, dreht sich der DLC um seine Tochter. Diese kehrt zurück in ihr Elternhaus und sucht nach dem Erbe ihres Vaters, das er dort versteckt hat. Um was es sich dabei handelt, weiß sie nicht genau, aber sie ahnt, dass es eine besondere Bewandtnis damit hat und die Beziehung zu ihrem Vater auf eine andere Ebene stellen wird.

Die Story ist gelungen und motiviert zum Durchspielen. In etwa drei Stunden ist man durch das Horrorhaus und hat alles gesehen. Für fünf Euro ist das in Ordnung.

 

Layers of Fear - Inheritance Musik
Layers of Fear - Inheritance Musik

Gameplay:

Ähnlich zum Hauptprogramm ist bei »Inheritance« nicht blutiges Horrorgemetzel der Spielinhalt. Stattdessen geht es bei dem DLC »Inheritance« um Atmosphäre, Grusel und Schock.

Dabei nimmt man zunächst die Rolle der erwachsenen Tochter ein, die durch das rußgeschwärzte Haus stromert. An bestimmten Stellen wechselt man dann in die Rolle der kindlichen Tochter. Auch die Sicht-Perspektive verändert sich dann und man spielt in der niedrigen Position eines Kindes. Das erinnert an Among The Sleep und fühlt sich auch so an – umso schutzloser und gefährdeter fühlt man sich.

Einige Rätsel gibt es auch, doch diese sind lediglich kleine Stopper im Gameplay, keine dicken Rätselnüsse, die es zu knacken gilt. Man findet etwas und setzt es an anderer Stelle wieder ein.

Insgesamt funktionieren die Gameplay-Elemente erneut gut, wobei der Aufbau an Atmosphäre ein anderer ist. »Inheritance« kommt schneller in Fahrt, worunter die Spannung etwas leidet.

 

Layers of Fear - Inheritance
Layers of Fear - Inheritance

Fazit:

»Inheritance« ist ein gelungener DLC zum fairen Preis, der mit Atmosphäre punkten kann. Leider kommt das Spiel schnell zum Punkt, worunter der Spannungsaufbau zu leiden hat. Dennoch kann man den DLC jedem Horror-Fan empfehlen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC-Spiel:

Layers of Fear – Inheritance

Entwickler: Bloober Team SA

Publisher: Aspyr

Veröffentlichung: 2. August 2016

USK: 16

 

Erhältlich bei: steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 23.08.2016, zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 10:50