Merlin – Die neuen Abenteuer Vol. 9 (DVD; TV-Serie; FSK 12)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Merlin – Die neuen Abenteuer Vol. 9

Rezension von Christel Scheja

 

“Merlin – Die neuen Abenteuer“ geht in die fünfte und letzte Staffel. Die neunte DVD-Box präsentiert die ersten sech Episoden, in denen der junge Zauberer und sein königlicher Freund schwere Bewährungsproben zu bestehen haben, denn noch immer ist Morgana nicht besiegt, das Unheil von Albion nicht abgewendet.

 

Viele Monate sind seit der Thronbesteigung von Arthur vergangen. Er regiert sein Reich nach bestem Wissen und Gewissen. An seiner Seite stehen die treuen Ritter der Tafelrunde, die Berater, die er schon seit Kindertagen kennt, wie der Hofarzt Gaius und nicht zuletzt seine geliebte Königin Gwen. Auch Merlin ist ihm wichtig, auch wenn er es nicht zeigt.

Die Zeit hat Frieden gebracht, aber gerade der junge Zauberer ahnt, dass dieser nur trügerische und keine absolute Sicherheit bringt. Immer wieder wird er von düsteren Albträumen und Visionen heimgesucht, die ihm verraten, dass Morgana noch lebt und über Arthur ein düsteres Verhängnis liegt. Kann es wirklich sein, dass sein Freund und König durch die Hand eines Druiden stirbt?

Als Ritter verschwinden, stellt sich heraus, dass Morgana wieder begonnen hat, ihre Ränke zu spinnen, um Camelot zu vernichten. Arthur zieht mit seinen Männern aus, um sie auszuschalten, aber er bringt sich damit selbst in allergrößte Gefahr. Nur ein junger Mann wendet am Ende das Blatt. Es ist Mordred der ehemalige Druidenjunge. Er scheint auf der Seite Arthurs zu stehen, rettet er diesen doch das Leben und wird dafür zu einem weiteren Ritter der Tafelrunde ernannt. Hat der König damit seinen eigenen Tod in unmittelbare Nähe geholt. Denn Merlin spürt, dass Mordred seine eigenen Ränke spinnt.

Doch das ist nicht das Ende aller sorgen, denn Arthur begeht den Fehler, den Geist seines Vaters aus dem Totenreich zurückzurufen, der mit vielen nicht einverstanden ist, was sein Sohn inzwischen geschaffen hat. Ein anderes Mal bittet eine gute alte Freundin um Hilfe und weise Frauen der alten Religionen legen einen weiteren Fluch über Arthur, nachdem dieser sich dagegen entscheidet, zu den alten Mächten zurückzukehren. Und das alles ist nur ein Vorgeschmack auf das, was Arthur, Merlin und die anderen noch erwarten wird.

 

„Merlin – Die neuen Abenteuer“ hat die Zeit der Jugendjahre von König und Zauberer verlassen, auch wenn man es der Serie äußerlich nicht anmerkt. Nun werden Ereignisse eingeleitet, die auch im Sagenkreis erst die Spätzeit der Regierungszeit von Artus abdecken. Alles in allem fällt an den Episoden auf, dass sie durchweg düsterer und ernster gehalten sind. Zwar gibt es immer noch humorvolle Momente zwischen Merlin und Arthur, aber sogar diese wirken eher gequält und manchmal fehl am Platz.

Man versucht weiterhin Spannung zu bieten, indem Morgana und andere düstere Zauberer Unheim über den König, seine Ritter und sein Land zu bringen versuchen, was mal mehr, mal weniger gut gelingt. Interessant ist, wie Arthur darauf reagiert – Merlin entwickelt sich gerade in diesen sechs Folgen zu einer sehr zwiespältigen Figur. Einerseits wird er immer wieder als einer der mächtigsten Zauberer der Zeit bezeichnet, der ein großes Schicksal zu erfüllen hat, auf der anderen Seite kommt diese Macht so gut wie gar nicht zum Tragen. Auch bleibt das aus, was sich viele Fans schon seit einiger Zeit erhoffen – noch immer erkennen Arthur und Co nicht, dass die Magie mitten unter ihnen weilt. Die Serie verschenkt das Potential mit den Konflikten zu spielen, die eine solche Enthüllung mit sich gebracht hätten.

Viele Verhaltensweisen der Figuren, aber auch Klischees wiederholen sich seit der ersten Staffel, so dass kaum Entwicklungen zu erkennen sind. Vor allem Morgana bleibt blass – ist sie doch mittlerweile so von Hass zerfressen, dass sie nur noch einspurig denken kann. Und Mordred selbst bleibt ziemlich undurchsichtig, so dass man ihn noch nicht richtig einschätzen kann.

Es mag zwar sein, dass die Action immer noch stimmt, die Serie an sich zeigt erste Ermüdungserscheinen, da sich vieles wiederholt und Helden wie Bösewichter aus ihren Fehlern nicht dazu lernen.

Alles in allem bieten die Episoden zwar viel Abenteuer und Action, mittlerweile springt aber nicht mehr der Funke über, der den Zuschauer wirklich fesseln kann. Die Handlung bemüht sich zwar, Überraschungen zu bieten, verfällt aber immer wieder in alte Muster, so dass nicht wirklich Spannung aufkommt – schließlich kann man schon ahnen, dass Morgana wieder einmal den Kürzeren zieht.

Ausstattung und Schauspieler sind dagegen ganz in Ordnung, auch die Spezialeffekte können sich sehen lassen.

 

 

Fazit:

 

Alles in allem zeigt Vol. 9 von „Merlin – Die neuen Abenteuer“, den Weg, den die fünfte Staffel eingeschlagen hat. Die einzelnen Abenteuer sind immer noch unterhaltsam und kurzweilig, wenn man keine besonderen Ansprüche stellt, die Episoden verschenken diesmal eine Menge Potential..

Weil man sich zu sehr auf die gängigen Handlungsmuster konzentriert und nichts neues wagt – wie etwa die Enthüllung von Merlins Macht - verliert die Serie doch sehr viel an Faszination, vor allem für den Fan der Saga, der bisher offen für die ungewohnte Neuinterpretation war. Es bleibt abzuwarten, ob der Trend auch in der zweiten Hälfte der Staffel anhalten wird.

 

Nach oben

Platzhalter

DVD:

Merlin – Die neuen Abenteuer Vol. 9

Merlin, GB 2012

Regisseur(e): Ed Fraiman, James Hawes und andere

Komponist: Rob Lane, Rohan Stevenson, James Gosling

Format: Dolby, PAL, RC 2

Sprache: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)

Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1

Anzahl Disks: 3

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Studio: Polyband/WVG

Erscheinungstermin: 22. März 2013

Spieldauer: 270 Minuten

ASIN: B00B1FMMZE

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:

  • Extras:

  • <typolist>

  • Deleted Scenes

  • Audiokommentare

  • </typolist>

  • Darsteller:

  • <typolist>

  • Colin Morgan

  • Bradley James

  • Richard Wilson

  • Angel Colby

  • Kate Musgreave

  • </typolist>

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20240422153609b2050765
Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 04.05.2013, zuletzt aktualisiert: 07.02.2024 17:01, 13047