Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Mervaron von Florian Clever

Reihe: Schwert & Meister Band 1

 

Rezension von Christel Scheja

 

Florian Clever hat in seinem Leben schon viel gemacht – er studierte Ökonomie, fuhr als Maat auf Charterschiffen aus, war Postbote und Werbetexer, eher er anfing, Spannungslektüre zu verfassen. Schon in den 1980er Jahren war er von Fantasy fasziniert und lange Jahre in Pen-und-Paper-Rollenspielgruppen aktiv. Schwert & Meister ist seine zweite Fantasy-Saga, deren erster Band Mervaron heißt.

 

Glen lebt in einer kleinen Stadt zusammen mit seiner Familie und eifert seinem Vater nach, der Waffen aus dem kostbaren Erz der Berge schmiedet, dem »Niyn«, auch rotes Gold genannt. Der Junge ist selbst begabt, denn er kann das Metall spüren. Doch noch ist er sich der Macht, die daraus erwächst, nicht so bewusst. Auch nicht, als ein Krieg um das Erz entbrennt, das sein ganzes Leben auf den Kopf stellen wird.

 

In diesem ersten Band werden die Weichen gestellt, dementsprechend passiert anfangs noch nicht sonderlich viel. Die Leser lernen den Helden in seinem normalen Umfeld kennen, erfahren mehr über seine Familie und das drumherum, gleichzeitig wird der Konflikt aufgebaut, in den er nach und nach hinein gezogen werden dürfte. Dementsprechend endet die Geschichte zwar nicht mit einem Cliffhanger, sondern mit der Gewissheit für den Helden nun ganz allein in einer Welt zu stehen, die verrückt geworden zu sein scheint.

Der Autor folgt dabei gängigen Handlungsmuster, schafft eine Triebfeder für den jungen Helden, die vermutlich in den kommenden Bänden noch zu neuen Konflikten führen werden. Die Geschichte arbeitet dabei mit gängigen Klischees und Archetypen, selbst der Held gewinnt noch kein eigenes Profil.

Aber die Handlung ist gut getaktet und lässt keine Langeweile aufkommen, denn es passiert genug, um das Geschehen voran zu treiben und das Drama zu erhöhen. Dabei weiß er die bekannten Muster gut einzusetzen. Alles in allem ist die Geschichte für den erfahrenen Leser natürlich ab einem bestimmten Punkt vorhersehbar, aber auch gut verdaulich, so dass sie sich wunderbar als entspannender Snack für zwischendurch eignet, wenn sie auch das Rad nicht neu erfindet.

 

Fazit:

Alles in allem ist »Mervaron«, der erste Band der »Schwert & Meister«-Saga ein solide geschriebener Fantasy-Roman, der alle Erwartungen erfüllt, wenn auch keine Überraschungen bietet – ideale Unterhaltung zum entspannen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Mervaron

Reihe: Schwert & Meister Band 1

Autor: Florian Clever

Taschenbuch, 140 Seiten

Selbstverlag, 08/2020

Cover und Karte: Michael Blechmann

 

ISBN-13: 979-8667970309

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B06WGQQ6NK

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.02.2021, zuletzt aktualisiert: 27.06.2021 16:59