MySims: Agents (DS)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

MySims: Agents (DS)

Reihe: MySims

Rezension von Zeenat Rauf

 

Rezension:

 

Handlung:

Das Spiel beginnt damit, dass der Spieler seine Figur erstellt, ihr einen Namen gibt und schließlich auch seine Stadt benennt. Anschließend beginnt die Einführung, in der der Spieler einen Auftag bekommt.

In der Rolle eines Agenten ist es die Aufgabe des Spielers seine Stadt zu beschützen. Auf Erkundungstour spricht man mit den Stadtbewohnern, ist ihnen behilflich und spielt zahlreiche Minigames. Dabei gilt es einige Rätsel zu lösen, denn in der Stadt treibt ein Dieb sein Unwesen, dem Einhalt geboten werden soll. Von Mission zu Mission hangelt sich der Spieler vorwärts, wobei er sich zusätzlich um seine Stadt kümmern muss. Dazu gehören das Verschönern und Erstellen von Sitzbänken, Häusern und vielem mehr. Mithilfe des sogenannten Extraktors kann man aus zahlreichen Objekten, die sich draußen befinden Essenzen extrahieren. Dabei gibt es Basis- und Subessenzen; gemischt ergeben die beiden eine Vielfalt von neuen Objekten für die eigene Stadt! Natürlich kann man auch die eigene Wohnung nach eigenen Wünschen einrichten, denn auf Shoppingtour lässt sich einiges finden.

 

Technik:

Die Steuerung ist ziemlich simpel und erfolgt mit dem Touchpen oder einfach mit dem Steuerkreuz. Die Grafik ist zwar nicht herausragend aber doch ganz in Ordnung, während die Musik auch nicht unbedingt heraussticht. Alles in allem sind die vielen Stadtbewohner, die Häuser und die gesamte Stadt liebevoll gestaltet und machen etwas her. Für die bessere Übersicht lässt sich eine Karte aufrufen, so dass der Spieler alle Stadtteile überblicken kann. Auch wenn die Steuerung problemlos abläuft, kann es dennoch lästig sein von einem Stadtteil zum anderen zu rennen. Daher kannd er Spieler sich an vielen Stellen der Stadt ein Taxi nehmen und sich nach Belieben herumkutschieren lassen. Doch bloß nicht faul werden, denn für das Taxi muss schließlich auch jemand zahlen!

 

Spielspaß:

Da der Spieler zahlreiche Aufträge erhält, Minigames spielt und mit dem Stadtbewohnern spricht, hält der Spielspaß lange an. Immer wieder kann der Spieler dank neuer Objekte die er selbst erstellt, das Gesicht seiner Stadt verändern und die Minispiele mehrere Male spielen, um den eigenen Rekord zu brechen oder im schwierigeren Modus zu spielen.

 

Fazit:

Auch wenn es in der MySims-Reihe bessere Spiele gab, ist „MySims Agents“ immer noch empfehlenswert. Wer immer schon mal Diebe schnappen und selbst als Agent agieren wollte sollte dieses Spiel unbedingt ausprobieren!

 

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20240713210755e566de51
Platzhalter

Nintendo DS-Spiel:

MySims: Agents

Reihe: MySims

Verlag: Electronic Arts

Plattform: Nintendo DS

USk-Einstufung: ab 0 freigegeben

ASIN: B002FGTIEQ

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 24.11.2009, zuletzt aktualisiert: 21.10.2022 08:12, 9621