Archiv Rezensionen

Rezension Kinder-/Jugendbuch

Rabenprinz (Autorin: Margaret Rogerson)


Die amerikanische Autorin Margaret Rogerson liebt Gamen, Lesen, Malen und Pudding kochen und lebt zur Zeit im Norden von Cincinetti in Ohio. Ihr Traum ist es eines Tages in der Nähe eines Waldes zu leben. „Rabenprinz“ ist erster veröffentlichter Roman und greift ein derzeit wieder beliebter werdendes Thema auf.

Weiterlesen
Rezension Hörbücher

Heimflug von Per McGraup (Hörspiel)


Reihe: Gruselkabinett Folge 161

In der Reihe Gruselkabinett aus dem Hause Titania Medien veröffentlichen Marc Gruppe und Stephan Bosenius immer wieder Klassiker der Phantastik. Darunter verbergen sich auch gerne Werke von Per McGraup ab und an.

Per McGraup ist das Pseudonym von Marc Gruppe, der unter diesem Namen selbstverfasste Hörspiel-Drehbücher umsetzt. Dies ist bereits geschehen bei der Folge Der Hexenfluch (Gruselkabinett 21), Heimgesucht (Gruselkabinett 83), Heimgekehrt (Gruselkabinett...

Weiterlesen
Rezension sonstige Bücher

Wie Hitler das Skateboard erfand von Danny Kringiel


In sieben Schritten durch die Weltgeschichte

Hitler hat das Skateboard erfunden. Aber erst, nachdem Cäsar den FC Bayern München gegründet hat. Zwischendurch hat Gottlieb Daimler aber noch das iPhone erfunden. Wie – das wusstet ihr alles nicht? Ich sag’s doch: Die Geschichtslehrer lassen die wirklich wichtigen Fakten aus.

Weiterlesen

Jeder der schon einmal in einem Mittelalter-Lager oder auf einem Live-Rollenspiel war, wird sich sicherlich fragen, ob sich die mittelalterliche Küche wirklich nur auf Eintöpfe oder gegrilltes Fleisch beschränkte. Tatanja Junker zeigt in ihrem Buch, das vor ein paar Jahren schon einmal erschienen ist, dass dem nicht so sein muss und man auf dem offenen Feuer weitaus mehr machen kann als gedacht.

Weiterlesen
Rezension sonstige Bücher

Kelten-Kochbuch von Ingeborg Scholz


Ein „Kelten-Kochbuch“ ist sicherlich eine schwere Sache, denn keines der Völker, die Europa in den letzten Jahrtausenden besiedelten, ist unterschiedlicher als die Gruppen, die sich letztendlich nur zu einer Sprachengemeinschaft zusammen fassen lassen. Deshalb beziehen sich die Gerichte des „Kelten-Kochbuchs“ auch überwiegend auf die Erkenntnisse, die man aus den Funden in Mitteleuropa gefunden hat. Ingeborg Scholz präsentiert eine interessante Sammlung, die auch zuvor noch nirgendwo erschienen...

Weiterlesen
Rezension Kinder-/Jugendbuch

Federträger von Yves Holland


Seit Fandor als kleines Kind in der Steppe gefunden wurde, wächst er als Ziehkind des Clanführers auf. Schon sein Aussehen verrät, dass er irgendeinem anderen Volk angehören muss. Als er seinen Ziehvater gemeinsam mit dessen jüngstem Sohn nach Grünberg begleiten darf, erfährt es, dass hinter seinen merkwürdigen Träumen eventuell mehr steckt, als er bisher dachte. Doch dann greifen die schwarzen Reiter Grünberg an …

Weiterlesen

Reihe: Drahtzieher und Dunkelmänner Band 1

Seit dem Tod seiner Eltern lebt der mittlerweile 17-jährige Alrik beim Schmied Voltar, einem Freund seiner Eltern. Für das Schmiedehandwerk kann er sich jedoch nicht begeistern. Viel lieber will er sein magisches Talent ausbilden und Schätze suchen. Nachdem er mit seinen magischen Experimenten wiedermal Chaos in der Schmiede angerichtet hat, lässt sein Ziehvater ihn sein Glück versuchen. Die Zukunft führt Alrik weit in seiner Welt herum, lässt ihn...

Weiterlesen
Rezension sonstige Bücher

Chinesische Märchen von Yves Holland


Reihe: Modern und frei erzählt Band 1

Die chinesische Märchenwelt ist hierzulande weitgehend unbekannt. So verwundert es auch nicht, dass mir die 3 hier wiedergegebenen Märchen zuvor völlig unbekannt waren. Dass sie stark umgeschrieben beziehungsweise modernisiert wurden, verrät die Autorin schon im Klappentext. Das führt bei einer der Geschichten (Der Geist aus dem Sarg) sogar so weit, dass Sherlock Holmes und Dr. Watson die Hintergründe einer chinesischen Geistergeschichte gemütlich in der...

Weiterlesen
Rezension Kinder-/Jugendbuch

Elfenthron von Holly Black


Reihe: Folk of the Air Band 3

Holly Black liebt es, die Feen und Elfen in ihren Geschichten gemäß der klassischen Traditionen darzustellen und nicht in der verniedlichenden Weise, die heute gerade in der Jugendliteratur so beliebt ist. In ihren Romanen sind die Wesen der Anderwelt überheblich und grausam, meistens gegenüber Menschen. Um unter ihnen zu überleben und nicht nur ein Spielzeug zu sein, muss man so sein, wie es Jude bereits in den ersten beiden Bänden bewiesen hat und nun auch noch...

Weiterlesen
Rezension Kinder-/Jugendbuch

Feuer & Gold von Sarah Beth Durst


Sarah Beth Durst schreibt seit etwas mehr als zehn Jahren hauptberuflich Fantasyromane für Kinder und Erwachsene, die teilweise auch schon in Deutschland erschienen sind und eher in die episch dramatische Richtung gingen. „Feuer & Gold“ kommt etwas leichtfüßiger daher und richtet sich bewusst an junge Mädchen, die auch coole Abenteuer lieben.

Weiterlesen
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
zuletzt aktualisiert: 07.03.2019 13:17 | Users Online
###COPYRIGHT###