Zurück zur Startseite


  Platzhalter

News Einzelansicht

08.07.17 Alter: 14 days

Neu bei Fabylon: Am Ende der Reise – Gedenken an Crossvalley Smith

Kategorie: Literatur Fantasy


Die Phantastische Anthologie zum Gedenken an Crossvalley Smith ist in der Reihe Ars Litterae des Fabylon-Verlages erschienen.


Am Ende der Reise eines Künstlers, der viel zu früh gegangen ist, steht diese Gedenkanthologie für Crossvalley Smith.

 

Sein Leitsatz war Nihil fit sine causa – nichts geschieht ohne Grund.

So bleibt zu hoffen, dass auch seine verfrühte, letzte Reise nicht ohne diesen erfolgt ist.

 

Hinterlassen hat Crossvalley Smith viele wundervolle grafische Werke, zu denen nun Tanja Bern, Barbara Büchner, Tanya Carpenter, Marc-Alastor E.-E., Erik Hauser, Florian Hilleberg, Desirée und Frank Hoese, Gabriele Ketterl, Lothar Nietsch, Sophie Oliver, Uschi Zietsch und Arthur Gordon Wolf phantastische Texte verfassten, um an ihn zu erinnern.

 

Am Ende der Reise

Herausgeberin: Alisha Bionda

Cover: Crossvalley Smith

Innengrafiken: Crossvalley Smith überarbeitet vom Atelier Bonzai

ARS LITTERAE: Band 11

Taschenbuch, 244 Seiten

ISBN: 978-3-943570-89

Fabylon-Verlag, Juli 2017, 14.90 EUR

 

Erhältlich bei: Amazon


Zum Seitenanfang

Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.04.2005, zuletzt aktualisiert: 17.03.2016 11:08