Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Neues vom Zauberfeder Verlag

Folgende Info kam vom Zauberfeder Verlag an:

 

Am 19. Oktober 2006 veröffentlicht der Zauberfeder Verlag in deutscher Erstveröffentlichung den überarbeiteten und erweiterten Roman „Wraeththu – The Enchantments of Flesh and Spirit“ von Storm Constantine.

 

„Der Zauber von Fleisch und Geist“ ist der erste Band der Wraeththu-Chroniken, aus dem Englischen übersetzt von Marion Müller. Das hochwertig ausgestattete, 432 Seiten starke Buch enthält in der hinteren Umschlagklappe auch eine farbige Karte der Welt der Wraeththu – Megalithika.

 

Zauberfeder Verlag

Wraeththu – Der Zauber von Fleisch und Geist

432 Seiten, 13,5 x 21 cm, kartoniert, matt laminiert und partiell lackiert,

Umschlagklappen sowie beiliegende farbige Karte

14,90 Euro

ISBN 3-938922-01-X

 

Aus dem Inhalt

Pellaz lebt mit seiner Familie abgeschieden auf dem Land. Erst durch Reisende erfährt er, dass die Welt um ihn herum im Verfall begriffen ist. In den Ruinen hat die Menschheit auf mysteriöse Weise eine neue Spezies ausgeprägt – die Wraeththu. Eines Tages taucht ein junger Fremder auf der Farm auf, zu dem Pellaz sich magisch hingezogen fühlt. Am nächsten Morgen bricht er mit ihm auf in ein neues Leben – zu schönen androgynen Wesen, welche die Macht besitzen, Menschen zu Ihresgleichen zu transformieren.

Doch neben ihnen gibt es auch Stämme, die marodierend durch die Städte ziehen. Liebe, Macht, Intrigen, Gewalt, Magie und der Aufbruch in die sagenhafte Stadt Immanion. Ob als militante Barbaren oder als erleuchtete Nahri-Nuri, eines wird Pellaz klar: Die Wraeththu werden das Gesicht der Welt für immer verändern. Und sein eigenes Schicksal wird entscheidend damit verknüpft sein.

Seit Der Zauber von Fleisch und Geist und damit die Welt der Wraeththu 1987 erstmals erschien, hat das Buch die Seelen und Herzen von Lesern auf der ganzen Welt erobert. Die deutsche Erstveröffentlichung der überarbeiteten Edition enthält neues Material und veränderte Szenen.

 

Quelle: Zauberfeder Verlag

Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.04.2005, zuletzt aktualisiert: 12.07.2020 18:33