Zurück zur Startseite


  Platzhalter

New World

Rezension von Max Oheim

 

Produktbeschreibung:

Erlebe ein spannendes Open-World-MMO, in dem du auf der übernatürlichen Insel Aeternum strandest und in einer Welt voller Gefahren und Gelegenheiten über dein Schicksal bestimmst. In den Landschaften und Ruinen der Insel warten unzählige Möglichkeiten zum Kämpfen, Sammeln und Schmieden auf dich. Entfessle übernatürliche Kräfte oder schwinge tödliche Waffen im klassenlosen Echtzeitkampfsystem und kämpfe allein, mit einer kleinen Gruppe oder in riesigen Armeen in PvE- und PvP-Gefechten – du hast die Wahl.

 

Story:

"New World" versetzt uns in einer Zeit vor rund 400 Jahren auf die Insel Aeternum, die so mysteriös wie anziehend ist. Schätze unfassbaren Werts sollen sich dort verstecken, auch eine magisch wirkende Substanz, doch niemand überlebte den Ausflug. Unser Held oder unsere Heldin schreckt das natürlich nicht ab und lernt direkt bei der unsanften Ankunft auf der Insel, dass sie jede Menge Gefahren zu bieten hat. Knapp die "Anreise" überlebt, stehen wir monströsen Kreaturen – offenbar einstige Abenteurer – gegenüber und werden in einen beinharten Kampf der überlebenden Inselbewohner hineingezogen

Gameplay:

Unterteilt ist Aeternum - so heißt die Spielwelt - in mehrere Startregionen und weitere Areale, in denen sich nur höherstufige Charaktere blicken lassen sollten. Jede Region und Umgebungen ist nicht nur voll von abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenwelten, es gillt auch recht unterschiedliche Ressourcen und Materialien zu finden. Gesammelt wird in "New World" viel. Wobei es hier kein simples "Finden und Aufheben" gibt – Holz wird von gefällten Bäumen gewonnen, Fische aus dem Wasser geangelt, das Wildschwein wird selbst fachgerecht zerlegt. In allen Gebieten befinden sich Dörfer, Forts und Türme, die von Spielern erobert werden können. Dazu suchen die sich eine von drei Fraktionen aus und darin dann eine Kompanie, das New-World-Pendant zu einer Gilde. Damit lassen sich dann im so genannten PvP (Player vs Player) diese Bauten erobern, oftmals im Krieg gegen eine andere Fraktion, die im Besitz dieses Ortes ist.

In “New World” gibt es kein typisches Klassensystem. Krieger, Magier oder Jäger gibt es zwar trotzdem, aber diese heißen nicht so. Denn in diesem Spiel richtet sich das Können danach, was wir anstellen. Wer mit einer bestimmten Waffe kämpft, sammelt darin Erfahrung, die dann für bestimmte Fähigkeiten ausgegeben werden kann. Jeder Waffentyp hat dabei zwei Talentbäume, aus denen gewählt werden kann. Schwert und Schild lässt sich beispielsweise offensiv oder defensiv skillen, wer will, kann auch mischen. Zum defensiven Kämpfer passt dann Stärke und Geschick. Die gibt es hauptsächlich bei schwerer Rüstung, weswegen sich ein solcher Charakter eher in Metall als in Stoff kleidet.

Insgesamt gibt es drei grundlegend unterschiedliche Crafting-Kategorien (Herstellen, Veredeln sowie Sammeln) mit insgesamt 17 individuellen Fähigkeiten, die der Spieler unabhängig voneinander leveln und somit verbessern kann. Das geschieht wie gewohnt durch stetiges Nutzen der Fähigkeit und belohnt Sie im Laufe der Zeit mit mehr Rezepten zum Kochen, besseren Rüstungen zum Schmieden oder exotischeren Pflanzen, die Sie pflücken dürfen.

Fazit:

New World ist ein klasse MMO durch und durch. Der Spieler kann sich nach Belieben austoben, wir können Angeln, Holz hacken, Häuser bauen und vieles mehr. Dazu kommt ein abwechslungsreiches Kampfsystem was einfach nur Spaß macht.

Platzhalter

PC

New World

Entwickler: Amazon Games

Veröffentlichung: 27. September 2021

 

ASIN: B08NMT8TLH

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 12.12.2021, zuletzt aktualisiert: 16.11.2022 17:38