Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Niemand von Nicole Rensmann

Reihe: Niemands Märchen Band 1

 

Rezension von Christel Scheja

 

Rezension:

Die 1970 geborene Nicole Rensmann lebt heute mit ihrer Familie im Bergischen Land. Zunächst arbeitete sie als kaufmännische Angestellte, bevor sie sich 1994 mit einem Versandantiquariat selbstständig machte und ab 1998 zu schreiben begann, aber auch journalistisch tätig wurde. Inzwischen hat sie mehr als sechzig Werke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht.

Der Roman Niemand entstand ursprünglich für den »Magischen Bestseller«-Wettbewerb des Heyne-Verlages. Nun ist er aber bei Atlantis erschienen.

 

Jeder behauptet, dass Niemand der Herrscher des Niemandslands sei, aber der junge Mann weiß nicht so recht etwas damit anzufangen, da sein Anspruch nicht bestätigt wurde. Dafür streiten sich sein Vater Niemand Sonst und sein Onkel Überhaupt niemand um die Krone und lassen ihn misstrauisch überwachen.

Denn der junge Mann streift viel lieber durch die Lande, nachdem er der Gefangenschaft entkommen ist, die ihm sein Erzeuger und dessen Bruder schon einmal aufgezwungen haben, weil er nicht weiß, was er sonst tun soll.

Dann entdeckt er eines Tages ein weinendes Mädchen nahe an der Grenzen zur »Verbotenen Welt«. Die fünfzehnjährige Nina ist nach einem Streit mit ihrer Schwester Suse weggelaufen und hat sich genau hierhin verirrt.

Niemand bietet seine Hilfe an, da er sich zu ihr hingezogen fühlt, weil sie ihn auch an seine Mutter erinnert. Denn Nina hat eines mit ihr gemein, wie sich schon bald heraus stellt. Sie kann Dingen einen Namen geben.

Da das Niemandsland durch diese Entwicklung durcheinander gerät, müssen sie sich schon bald auf eine gefährliche Reise einlassen, auf der auch der Teenager einiges an Überraschungen erlebt, denn hier wird alles wörtlich genommen und »Doofe Kühe«, »Laberköppe« oder »Ärsche mit Ohren« sind plötzlich nicht mehr nur Schimpfwörter sondern lebendige und atmende Wesen …

 

»Niemand« lässt sich in keine Schublade stecken. Es wirkt durch die liebenswert naive Erzählweise und die Struktur wie ein Märchen, bietet aber auch viele Elemente der modernen Fantasy. Dann wieder spricht es Dinge an, die jeder Mensch aus seinem Leben kennt und berührt mit feinen Gleichnissen.

Über alles aber regiert der Humor. Ideenreich nimmt die Autorin Flüche, Beschimpfungen und Segenssprüche wörtlich, so dass man tatsächlich »Stromschwimmern« oder »Ärschen mit Ohren« über den Weg laufen kann, die sich genau so verhalten, wie man es von ihnen erwartet.

Frech und ein wenig respektlos nimmt sie diverse Märchenklischees auf die Schippe, wie man an einer überarbeiteten Fee Fräuline Klimper merkt, die ganz und gar nicht mehr dem zuckersüßen Bild aus Kindertagen entspricht. Ninas und Niemands Gegenspieler erweisen sich zudem als zäher und listenreicher als gedacht, haben aber auch ihre Schwächen an denen man sie packen kann.

Letztendlich ist die Handlung eher Nebensache – die Geschichte besteht aus kleineren und größeren Episoden, in denen die Autorin menschliches Verhalten ad absurdum fühlt und zeigt, was passiert, wenn man vieles zu persönlich nimmt oder wie mehrdeutig manche Aussagen sein können – und wie unterschiedlich die Folgen und Entwicklungen, die daraus resultieren.

Das ganze wurde sehr stimmungsvoll von Timo Kümmel illustriert, der Land und Wesen märchenhaft, aber mit einem Augenzwinkern in Szene setzt.

 

Fazit:

Alles in allem ist »Niemand« ein zuckersüßer Roman mit Märchenambiente, der aber auch frech und unbeschwert zum Nachdenken anregt und immer wieder zum Lachen bringt. Gerade weil sie sich dabei von eingetretenen Pfaden fernhält, bietet sie damit eine neue Facette der humorvollen Fantasy.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
Platzhalter

Buch

Niemand

Reihe: Niemands Märchen

Autorin: Nicole Rensmann

Taschenbuch, 272 Seiten

Atlantis, April 2012

Titelbild, Karte und Innenillustrationen: Timo Kümmel

 

ISBN-10: 3864020131

ISBN-13: 978-3864020131

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B007VS173I

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 26.10.2012, zuletzt aktualisiert: 24.11.2016 21:59