Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Railroad

Rezension von Christine Rau

 

Es ist ein kalter verregneter Tag und man kann nichts draußen machen? Im Fernsehen kommt nichts und lesen will man auch nicht? Dann ist es Zeit für ein schönes Spiel. Am besten ein Strategiespiel zu zweit, das Spaß macht. Bei diesem Spiel muss man sich konzentrieren und ist somit perfekt abgelenkt und beschäftigt.

 

Spielausstattung

 

Zum Spiel gibt es natürlich eine Anleitung, sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch, Französisch, Italienisch und anderen Sprachen. Die Erklärung ist jeweils nur eine Seite lang und somit kurz und übersichtlich. Außerdem wird anhand von Bildern erklärt. Dadurch kann man nach kurzem Durchlesen sofort drauflos spielen, da auch nichts weiter vorbereitet werden muss.

 

Die Spielsteine sind aus Plastik und unterschiedlich gefärbt. So kann man schnell nach seinem Spielstein greifen und ihn setzten. Auch für Kinder ist das praktisch, da sie so die Steine besser unterscheiden können. Das Material ist gleichzeitig sehr robust und geht auch beim Runterfallen nicht so schnell kaputt.

 

Das Spielbrett selbst zeigt eine Landkarte und die Oberfläche ist so hervorgehoben, dass die Spielsteine sich einwandfrei draufsetzen lassen und nicht so schnell verrücken.

 

Verpackt ist das Ganze in einem platzsparenden Karton, der prima in jeden Schrank passt.

 

Spielregeln

 

Zunächst hat man ein Spielbrett und längliche, quaderförmige Spielsteine, auf denen entweder Zugschienen oder Straßen, die sich unterschiedlich verzweigen, oben aufgemalt sind. Diese gilt es dann auf dem Spielbrett aneinander zu reihen, so dass die Straßen beziehungsweise Schienen auch zusammen passen. Das Prinzip erinnert dabei an das altbekannte Dominospiel.

Aber damit ist es noch nicht getan.

 

Spielziel & Spielverlauf

 

Ziel ist es, einen Kreis zu bilden und möglichst viel Bauland einzuschließen. Damit kann es vom Gegner nicht mehr bebaut werden und dieser bekommt Strafpunkte für jedes freigelassene Feld. Somit muss man selbst gucken, wie man am schnellsten einen Kreis baut und gleichzeitig den Gegner daran hindert selbst einen Kreis zu bauen. Das wiederum erinnert an das bekannte X für O Spiel, bei dem man höllisch aufpassen muss, was der Gegner gerade plant.

 

Hinzukommt, dass man außerdem für nicht verbundene Verzweigungen Strafpunkte bekommt.

 

Spielspaß

 

Man muss also auf mehrere Dinge gleichzeitig achten. Dadurch werden das Vorstellungsvermögen und das vorausschauende Denken gefördert. Es sollte darauf geachtet werden, das ungefähr gleichaltrige Kinder miteinander spielen, damit auch das Niveau ähnlich ist.

 

Das Spiel ist also für zwei Spieler gedacht und dauert ungefähr 15-20 Minuten, je nachdem wie schnell man den Plan des Gegners durchschauen kann. Doch gleich danach kann man versuchen es dem Gegenspieler beim nächsten Spiel wieder heimzuzahlen. Somit wird das Spiel auch nicht so schnell langweilig und macht unheimlich viel Spaß.

 

Fazit

 

Ein sehr lustiges Spiel für Kinder.

 

Fotos von Christine Rau

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Brettspiel:

Railroad

von Mind Challenge / Pro Ludo

ASIN: : B000VXW3GU

Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Spielerzahl: 2 Spieler

Erhältlich bei: Amazon

 

Spielinhalt:

 

  • 1 Spielbrett
  • 25 Eisenbahnsteine
  • 25 Straßensteine
  • 1 Spielanleitung

 

 

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 17.06.2008, zuletzt aktualisiert: 16.02.2018 17:50