Rettet Han Solo (Star Wars Kopfgeldjäger I)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Rettet Han Solo

Reihe: Star Wars Kopfgeldjäger I

 

Rezension von Christel Scheja

 

Auch Star Wars: Rettet Han Solo gehört zu dem serienübergreifenden Event Krieg der Kopfgeldjäger, obwohl diesmal die Rebellen, allen voran Hans Freunde mit Prinzessin Leia an der Spitze und Luke Skywalker im Vordergrund stehen.

 

Denn auch sie sind in das ganze Unterfangen verwickelt und versuchen zu verhindern, dass ihr Freund und Kampfgefährte in die Hände Jabbas oder gar des Imperiums gerät. Vor allem Luke weiß, dass einer mit dem in Karbonit eingefrorenen Freund ein grausames Druckmittel in der Hand hat.

Nun erfahren sie allerdings erst einmal, dass Boba Fett Han nicht mehr hat, sondern ausgerechnet die Verbrecherorganisation »Crimson Dawn« ihn nun feilbietet, etwas, was nicht nur andere Kriminelle anlockt, sondern auch den gefürchteten dunklen Lord.

 

Man merkt im Moment schon – verfolgt man alle Reihen – das die Geschehnisse parallel verlaufen und teilweise Hand in Hand gehen. Immerhin sieht Panini zu, dass die Geschichten in der passenden Reihenfolge erscheinen.

Und so fügt sich die Seite der Rebellen auch angenehm in das Geschehen ein. Man erfährt nun, was Leia und die anderen alles unternehmen, um ihren Freund zu retten, und wie schwer das eigentlich ist.

Am Interessantesten ist wohl die Begegnung zwischen Leia und Q’ira, die erstaunlicherweise harmonisch verläuft, denn Hans Jugendfreundin ist jemand, der ganz bewusst loslassen kann, was auch Leia erstaunt.

Ansonsten ist die Geschichte nicht ganz so spannend wie sonst, kennt man Teile daraus bereits aus den anderen Reihen, aber der Band füllt die Lücken und stellt gekonnt die Weichen zum dritten Film.

Wie immer wird aber das geboten, was sich ein richtiger Fan wünscht – die passende Action und interessante Begegnungen der Figuren, die sich im Bereich des Möglichen bewegen, um nicht all zu sehr mit den Vorgaben der Filme zu brechen.

 

Fazit:

»Star Wars: Rettet Han Solo« ist auch ein wichtiger Meilenstein für das gerade laufende Event »Krieg der Kopfgeldjäger«. Diesmal erfährt man mehr darüber, was Leia, Luke und Han unternehmen, um ihren Freund zu retten. Und es kommt zu ein paar spannenden Begegnungen und Erwähnungen.

 

Nach oben

Platzhalter

Comic:

Rettet Han Solo

Reihe: Star Wars Kopfgeldjäger I

Original: Star Wars: Bounty Hunters # 13-18

Autor: Charles Soule

Zeichner: Ramon Rosanas

Farben: Rachelle Rosenberg

Übersetzung: Matthias Wieland

Panini Verlag, 01/2022

Taschenbuch, 136 Seiten

 

ISBN-10: 3741628158

ISBN-13: 978-3741628153

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B09SRJH1YG

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Zur Serie:

Star Wars


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 26.03.2022, zuletzt aktualisiert: 15.05.2024 19:01, 20700