Rückkehr der Schatten (Autorin: Valerie Dean; Maya 2)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Rückkehr der Schatten von Valerie Dean

Reihe: Maya Band 2

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

Seit Ribin in einer seiner Visionen vom Fluss des Schicksals erfahren hat, dass Maya sich für ihn opfern wird, gehen Maya und er getrennte Wege. Während Maya sich im Quartier der Sonnenträger mit ihren Brüdern Bryan und Blaise darauf vorbereitet, gegen Mageia in den Kampf zu ziehen, reist Ribin quer durch die östliche Welt, um das berüchtigte Grab des Feuerdrachen zu finden und einen Talisman zu schaffen, der Maya schützt. Während beide ein Wiedersehen herbeisehnen, überstürzen sich die Ereignisse und als sie sich schließlich wieder treffen, ist nichts mehr wie es war …

 

Rezension:

Nachdem Ribin fortging, um sie zu schützen, trainiert Maya um so härter für die Konfrontation mit Mageia. Ein Aufeinandertreffen endet zunächst in einer Pattsituation. Als Ribin jedoch mit einem Drachen-Amulett für Maya zurückkehrt, entbrennt ein Streit, ob man seinen Halbbruder Dust aus dem Totenreich zurückholen soll. Doch schließlich kommt es zu einer Entwicklung, die alles verändert.

 

Nachdem Protagonistin und Leser in Band 1 (Fluss des Schicksals) mit zahlreichen Überraschungen bezüglich der Verwandtschaftsverhältnisse konfrontiert wurden, führt Valerie Dean ihre Fantasy-Story damit weiter, dass sich alle auf den Kampf gegen die Antagonistin Mageia vorbereiten.

So tiefgreifende Überraschungen wie im Vorgänger bleiben diesmal aus. Stattdessen konzentriert sich die Geschichte auf die Vertrauensverhältnisse in den Reihen der Gegner Mageias. Die handelnden Akteure bleiben weiterhin ausschließlich Menschen mit und ohne Magie. Allerdings gewinnt der sagenhafte Drache im Hintergrund an Bedeutung. Ob in Band 3 der Trilogie eventuell sogar ein lebendiger Drachen auftauchen könnte, ist allerdings durchaus einige Spekulationen des Lesers wert. Wie es in Trilogien oft der Fall ist, wirkt auch dieser Mittelteil relativ ruhig. Allerdings ist erkennbar, dass alles auf das Finale hinausläuft.

 

Die Autorin wechselt auch weiterhin zwischen Szenen, in denen die Protagonistin Maya in der 1. Person erzählt, und Szenen die aus den Perspektiven anderer Charaktere, meist Ribins, aus Beobachtersicht erzählt sind.

 

Fazit:

Vor dem großen Finale konzentriert sich Band 2 der Trilogie auf das Beziehungsgeflecht zwischen der Protagonistin und ihren Verbündeten.

 

Nach oben

Platzhalter

eBook:

Rückkehr der Schatten

Reihe: Maya Band 2

Autorin: Valerie Dean

Dateigröße: 1585 KB, ca. 256 Seiten

Selbstverlag, 4. Juli 2022

 

Kindle-ASIN: B0B5SKL4N6

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 23.08.2022, zuletzt aktualisiert: 02.06.2024 14:10, 21102