Ruhig Blut (Autor: Terry Pratchett)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Ruhig Blut von Terry Pratchett

Hörbuch

 

Rezension von Ingo Gatzer

 

Rezension:

Anlässlich der Taufe seiner Tochter hat König Verence von Lancre nicht nur alle seine Untertanen, sondern auch das Vampirgeschlecht Elstier aus Überwald eingeladen. Aber den Blutsaugern steht der Sinn nicht nach Festivitäten. Sie wollen vielmehr die Herrschaft über das Königreich an sich reißen. Das fordert den Widerstand einiger Einheimischer - allen voran der Hexen Esme Wetterwachs,Nanny Ogg und Agness Nitt - heraus. Doch die Vampire scheinen gegen (fast) alle Methoden gewappnet zu sein, mit denen man sich Blutsaugern gewöhnlich entledigt.

 

Terry Pratchett ist mit über 60 Millionen verkauften Büchern fraglos der König der komischen Fantasy. Diesen Rang hat sich der englische Schriftsteller vor allen durch seine Scheibenweltromanen, von denen im September 2010 bereits Nummer 37 erscheint, erreicht. Bei "Ruhig Blut" handelt es sich um den 23. Roman dieses Zyklus, der aber erst jetzt als Hörbuch umgesetzt wurde.

 

Auch "Ruhig Blut" besticht durch Terry Pratchetts fast grenzenlosen Einfallsreichtum und sein großes Talent für aberwitzige Komik. Souverän, aber stets unterhaltsam, spielt er mit bekannten Fantasy-Klischees und führt diese liebevoll und humorig ad absurdum, indem er sie etwa auf die Moderne treffen lässt. So gebärdet sich sein Vampir Graf Elstier fortschrittlich, indem er seine Sippe auf für Blutsauger eigentlich Schädliches - wie heilige Zeichen oder Knoblauch - konditioniert, um so Abwehrkräfte gegen diese Dinge aufzubauen. Zudem gefällt auch dieser Roman durch Wortwitz, auch wenn sich dieser nicht immer aus dem englischen Original ins Deutsche retten ließ. Herrlich zu hören sind natürlich auch die Ansichten und Taten der schrulligen Hexen, allen voran Oma Wetterwachs und Nanny Ogg. Sehr ansprechend ist dem Autor die Figur des Unterunterdekans und Om-Priesters Hilbert Himmelwärts gelungen, durch die nebenbei auch einige Religionen liebevoll durch den Kakao gezogen werden. Kurzum: "Ruhig Blut" gehört zweifellos zur Top Ten von Terry Pratchetts ohnehin stets sehr gelungenen Scheibenweltromanen.

 

Um die Lesung etwas aufzulockern, haben sich die Macher einiges einfallen lassen. So werden an markanten Stellen immer wieder Effekte - etwa das Rattern einer Kutsche, das Brechen eines Astes oder eine laute Explosion - verwendet. Diese sind zwar so selten und unregelmäßig, dass man noch nicht von einem Hörspiel sprechen kann. Trotzdem verbessern sie zweifellos das Hörerlebnis. Das ist bei der musikalischen Untermalung leider nicht immer der Fall. Besonders einige der kurzen Melodien in der ersten Hälfte des Hörbuches erinnern eher an missglückte Hörbuchexperimente aus den 80er Jahren. Zwar ist das Instrumentarium breit angelegt, aber selten passend. Die Tuba ist zur Untermalung von Fantasy-Hörbüchern eben nur bedingt geeignet. Gegen Ende verbessert sich die Musik aber deutlich. So wird der Showdown effektvoll untermalt und auch das Musikstück danach - für Klassik-Fans: es dürfte sich um "Morning" aus Edvard Griegs Peer Gynt Suite No.1 op. 46 handeln - ist sowohl schön als auch stimmig.

 

Gelesen wird "Ruhig Blut" von der vielseitigen Katharia Thalbach. Die mit Preisen überhäufte Ausnahme-Künstlerin, die auch sehr erfolgreich als Regisseurin und Schauspielerin tätig ist, hat bereits "Mummenschanz" und "Total Verhext" von Terry Pratchett als Hörbuch eingelesen. Ihrer Sprecherleistung kann man nur das Prädikat "sehr gut" verleihen. Katharina Thalbach gefällt nicht nur als Erzählerin, sondern arbeitet die verschiedenen Figuren auch überzeugend heraus. Herrlich gibt sie den lispelnden Igor oder haucht der unbeugsamen Hexe Oma Wetterwachs Leben ein. Einzig die Stimme von Tod hätte man sich vielleicht etwas voluminöser gewünscht, was die ansonsten überragende Sprecherleistung aber kaum schmälert.

 

Der einzige Wermutstropfen der Hörfassung von "Ruhig Blut" ist die traurige Tatsache, dass der Verlag bei der Umsetzung gegenüber dem Buch einige Kürzungen vorgenommen hat. Wer die ursprüngliche Fassung nicht kennt, bekommt zweifellos ein amüsantes Hörerlebnis geboten. Doch wer das Buch lesen durfte, wird zugeben müssen, dass eine Komplettlesung ungleich besser gewesen wäre, zumal einige wichtige Episoden fehlen. Schade, dass man sich nicht dazu durchgerungen hat, additiv eine vollständige Lesung - etwa als Mp3-CDs - anzubieten.

 

Fazit:

Tolles Buch - tolle Sprecherin - leider gekürzt.

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024062001475546b48755
Platzhalter

Hörbuch:

Ruhig Blut

Autor: Terry Pratchett

Sprecherin: Katharina Thalbach

Random House Audio, 10. Mai 2010

Laufzeit: ca. 425 Minuten

Umfang: 6 CDs

 

ISBN-10: 3837103137

ISBN-13: 978-3837103137

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 07.09.2010, zuletzt aktualisiert: 11.04.2024 20:03, 10948