Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Schatten der Lust von Jennifer Ashley

Reihe: Immortal Band 4

Rezension von Julia

 

Die unsterblichen Krieger sind Söhne von Göttinnen und wie Brüder aufgewachsen, auch wenn sie sich alle vollkommen unterschiedlich entwickelt haben. Immer wenn die Welt diese Männer braucht, können die Hexen sie rufen, doch das ist schon seit vielen hundert Jahren nicht mehr vorgekommen, es schien fast, als hätte die Welt diese Krieger vergessen. Doch nun hat ein Dämon einen dieser Krieger entführt, gebrochen und das Ende der Welt eingeläutet. Die Zeichen für den Untergang häufen sich und die Hexen versammeln sich, um die Krieger erneut zu rufen. Der Ruf lockt jedoch auch Dämonen an und die Zeit wird knapp.

 

Drei Krieger hat der Ruf schon zusammengeführt, doch die restlichen Brüder sind noch immer verschollen.

Hunter ist der Krieger unter den Unsterblichen, der sich schon immer mehr für Frauen und Sex interessiert hat, anstatt für Kämpfe, auch wenn er diese nie gemieden hat. Seitdem er seine Frau und seine Kinder an einen Dämon verloren hat, kennt er diesen Monstern gegenüber keine Gnade und sucht das Vergessen in dem Schoß der Frauen. Auf diese Weise wird er von einer seiner Orgien fortgebracht und landet in einem Löwenkäfig. Da Hunter schon immer mit Tieren sprechen konnte, fürchtet er sich nicht vor dem Tier und wartet, bis ihn jemand befreien kommt.

Er ahnt nicht, das er auf der Insel der Naturschützerin und Hexe Leda gelandet ist, die sich vor einiger Zeit von ihrem Mann getrennt hat. Ihm zuliebe hat sie Todesmagie auf sich genommen und ihre Seele verpestet, was er ihr jedoch nicht gedankt hat. Seitdem widmet sie ihre Liebe den Tieren, denen ansonsten niemand helfen möchte. Sie spürt, dass etwas ihren Schutzzauber durchbricht und findet einen wunderschönen nackten Mann in ihrem Löwenkäfig vor. Da dieser sich ziemlich dreist gibt, setzt sie ihn mit Narkosemittel außer Gefecht und fordert Hilfe an. Vom ersten Augenblick merkt sie jedoch, das sie sich ihm verbunden und zugehörig fühlt, auch auf sexueller Ebene und so schlägt sie schließlich die Warnung ihres Kollegen in den Wind und behält Hunter bei sich. Die Beiden landen ziemlich schnell in der Kiste und erleben zärtliche und leidenschaftliche Momente, bis sie von einem Naturgeist gewarnt werden, dass die Welt sich gerade im Umbruch befindet und Gefahren aufziehen. So greift auch ein Dämon die Insel an und Hunter kann ihn gerade noch davon abhalten, diese zu verwüsten. So kommt es, das sich die Beiden aufmachen, um die Hexen zu unterstützen und neue Informationen zu sammeln, ohne zu ahnen, dass sie sich in einem großen Kampf dem Dämon stellen müssen.

 

Dadurch, dass sich verschiedene Autorinnen die Bücher dieser Serie teilen, schreibt immer eine andere den nächsten Band. Der Stil ist unterschiedlich, so auch das Niveau der einzelnen Bücher, Mit dem Werk von Jennifer Ashley liegt wieder ein gutes Buch vor, das man atemlos verfolgt und in dem Emotionen wie Liebe, Leidenschaft und Furcht greifbar- und gut vermittelt werden. Die Atmosphäre des Buches baut sich nach und nach auf, der sexgierige Hunter, der sich nicht binden möchte und die zurückgezogen lebende Leda, die von den Männern enttäuscht ist, sich aber dennoch auf den Krieger einlässt und sich damit arrangieren könnte, das er sie verlässt, wenn er ihr wenigstens in Kind schenkt, wovon er aber nichts hören möchte, geben ein interessantes Gespann ab. Man verfolgt atemlos, ob sie sich zusammenraufen- und über ihren Schatten springen können, um glücklich zu werden, obwohl Leda älter werden und sterben wird und Hunter unsterblich ist. Auch die Einflechtung in die laufende Geschichte der Vorgänger und die Darstellung der restlichen Welt sowie der Bedrohung, die durch den Dämon entsteht, sind gut gelungen und ergeben eine spannende Mischung.

Die Charaktere entwickeln sich, verstehen, was Liebe bedeutet und wie sie persönlich damit umgehen. Auch ist es interessant die verschiedenen Arten der Liebe zu beobachten, die jedes Pärchen anders empfindet, was vielleicht auch wegen den abwechselnden Autorinnen verstärkt wird.

 

So liegt hier ein weiterer spannender Roman der Serie vor, der für Fans sehr zu empfehlen ist. Einsteiger sollten jedoch zum ersten Band „Dunkle Leidenschaft“ greifen.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

MEDIUM:

Schatten der Lust

Reihe: Immortal Band 4

Autor: Jennifer Ashley

Broschiert: 400 Seiten

Verlag: Droemer/Knaur (August 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3426502135

ISBN-13: 978-3426502136

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 01.09.2009, zuletzt aktualisiert: 18.01.2019 08:39