Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Seidel, Willy

Biographie

Willy Seidel wurde am 15. Januar 1887 in Braunschweig geboren und starb am 29. Dezember 1934 in München.

Nach dem Abitur studierte Seidel Biologie, Zoologie und Germanistik. 1911 promovierte mit einer Arbeit über Theodor Storm zum Doktor der Philosophie.

Er floh während des Ersten Weltkriegs vor den britischen Truppen in die USA, konnte dort aber vom Schreiben nicht leben und lebte in Armut.

1919 kehrte er nach Deutschland zurück. Aus gesundheitlichen Gründen verfasste er nach 1931 kein Werk mehr, gehörte aber zu den Unterstützern des faschistischen Regimes.

Die in den Zwanzigern verfassten phantastischen Werke sind in Fankreisen auch heute noch bekannt.

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

Hörspiele:

Das älteste Ding der Welt

Reihe: Gruselkabinett Folge 134

Original: Das älteste Ding der Welt, 1923

Titania Medien, 29.03.2018

Dauer: 88.46 Minuten

Buch: Marc Gruppe

Produktion und Regie: Stephan Bosenius und Marc Gruppe

Mastering: Michael Schwabe, Monoposto

Cover-Illustration: Ertugrul Edirne

Layout: Doreen Enderlein

ASIN 3785756259

Erhältlich bei: Amazon

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Rezensionen im FantasyGuide:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 16.04.2018, zuletzt aktualisiert: 28.07.2019 11:45