Sigilschwingen (Autor: Andreas Suchanek; Das Erbe der Macht 32)
 
Zurck zur Startseite


  Platzhalter

Sigilschwingen von Andreas Suchanek

Reihe: Das Erbe der Macht Band 32

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Verlagsinfo:

Alex, Jen und Tyler setzen alles daran, Artus und Kevin aufzuspüren, um mit diesen den Übergang zu erreichen. Die Zeit drängt, denn das Pendel neigt sich immer stärker der falschen Seite zu.

Unterdessen wird Annora von Albträumen geplagt und realisiert, dass der nächste der sieben Stäbe sich offenbart.

 

Rezension:

Während Alex und Jen versuchen, einen Rückweg in ihre Zeitlinie suchen, stellen sich ihnen immer neue Fragen. Was hat es beispielsweise mit diesem mysteriösen Institut auf sich? Unterdessen gehen Alfie und Madison in der ›richtigen‹ Zeitlinie einer Spur nach, die sich als Falle entpuppen könnte.

 

Nachdem Andreas Suchanek in Band 31 (Splitterzeit) seiner Urban-Fantasy-Reihe Das Erbe der Macht eine durch die Aufspaltung der Zeitlinie verursachte neue Realität einführte, wechselt die Handlung diesmal zwischen diesen beiden Realitäten beziehungsweise Zeitlinien hin und her.

Auf der einen Seite suchen die dorthin verschlagenen Protagonisten nach einem Weg in ihre Realität, auf der anderen haben auch die dort Verbliebenen realisiert, dass eine der Zeitlinien wohl bald zusammenbrechen wird. Die Aktivitäten zur Rettung der ›richtigen‹ Zeitlinie und die Rückkehr der Verirrten in sie sind demzufolge die großen Themen des Bandes. Auch wird der über mehrere Bände weitestgehend brachliegende Handlungsstrang um das Auffinden der Besitzer der 7 besonderen Zauberstäbe, der ›Ritter‹, wieder weitergeführt.

Der schon fast vergessene Handlungsstrang um die in einer dystopischen Version eines Paris der Zukunft Festsitzenden wird überraschend auch wieder aufgegriffen. Ob man davon ableiten kann, dass der Autor bis zum Ende dieser Staffel alle offenen Handlungsfäden wieder zusammenführen will? Dem Überblick des Lesers über dieses sehr komplexe Handlungsgeflecht würde es sicher guttun. Interessant ist die Reihe jedoch definitiv. In beiden Fällen.

 

Fazit:

Mit der Wiederaufnahme lange brachliegender Handlungsfäden scheint sich eine Konsolidierung des Handlungsgeflechts anzudeuten.

 

Nach oben

Platzhalter

eBook:

Sigilschwingen

Reihe: Das Erbe der Macht Band 32

Autor: Andreas Suchanek

Cover: Elizaveta Nazarova

Dateigröße: 2012 KB, ca. 138 Seiten

Greenlight Press, 17. Februar 2022

 

Kindle-ASIN: B09SHPSV12

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 21.04.2022, zuletzt aktualisiert: 26.05.2023 19:40