Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Sternenfaust

Zur Handlung:

 

Commander Dana Frost und ihr Schiff "Sternenfaust" erleben Abenteuer in einer Welt voller Raumschlachten und Heldentaten.

Zum Seitenanfang

Zwischenbilanz

Wir fragten den verantwortlichen Redakteur, Holger Kappel, wie denn die Serie ein halbes Jahr nach dem Start dasteht:

 

Holger Kappel: Ja, Sternenfaust ist ein Erfolg. Hoffnungen und Erwartungen? Nun ja, bei

der Verkaufsauflage auf jeden Fall. Für die Leser ist das natürlich

schwerer zu sagen. Viele sind durch Bad Earth vielleicht mit falschen

Erwartungen an die Serie gegangen. Bad Earth war sehr zyklisch

aufgebaut, Sternenfaust folgt zwar ihren roten Fäden, aber jeder Band

ist problemlos für sich alleine lesbar. Wenn ich jetzt sage, dass das

den Einstieg erleichtere, klingt das vielleicht nach Werbung, stimmt

aber trotzdem. Wir hatten gerade unsere zweite Autorenkonferenz und

haben die Inhalte der Bände für das nächste Jahr festgelegt. Dabei haben

wir auch gleich Teile der Kritik, die uns erreicht hat, umgesetzt.

Natürlich nicht alles, schließlich widersprechen sich Leserwünsche

beinahe grundsätzlich Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die

Leser auch im nächsten Jahr 26 sehr spannende Romane erwarten. Wir

werden die roten Fäden etwas mehr betonen und ein paar technische

Neuerungen einführen. Außerdem haben wir natürlich ausgeknobelt, die es

politisch weitergeht.

 

(Quelle: Holger Kappel, 08.09.2005)

Holger Kappel auf dem BuCon 2005 in Dreieich.
Platzhalter

Sternenfaust

Artikel im FantasyGuide:

Rezensionen der Heftromane

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 12.09.2005, zuletzt aktualisiert: 10.08.2017 15:37