Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Strobl, Karl Hans

Biographie

Der 1877 in Österreich geborene Karl Hans Strobl ist neben Gustav Meyrink und Hanns Heinz Ewers der bedeutendste deutschsprachige Phantast am Anfang des 20. Jahrhunderts, dessen Bücher wie die seiner Kollegen Ewers und Meyrink damals Rekordauflagen erzielten. Strobl gab von 1919 bis 1921 die berühmte Zeitschrift für phantastische Literatur ›Der Orchideengarten‹ heraus. Er starb 1946. "Eleagabal Kuperus" gehört zu seinen Hauptwerken. Die Erstausgabe dieses zweibändigen Romans erschien 1910 im Georg Müller Verlag, München und erreichte sechs Auflagen.

 

Bibliographie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 

 

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Artikel im FantasyGuide:

Leseproben im FantasyGuide:

Rezensionen im FantasyGuide:

Kurzgeschichten im FantasyGuide:

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 13.06.2006, zuletzt aktualisiert: 28.07.2019 11:45