Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Talisman – Die magische Suche 4.Edition

Rezension von Christoph Weidler

 

Verlagsinfo

Talisman ist das Kult-Fantasy-Brettspiel für 2- 6 Spieler und das legendärste Fantasy-Brettspiel aller Zeiten, welches vor 25 Jahren einem komplett neuen Spielegenre den Weg bereitete.

Die Spieler führen je einen der 14 Charaktere, vom heroischen Krieger bis zum mächtigen Zauberer. In diesem ebenso spannenden wie gefährlichen Abenteuer begeben sich die höchst ehrenhaften Helden auf die Suche nach der Krone der Herrschaft, einem magischen Artefakt, welches es ermöglicht, alle Feinde zu besiegen und den Träger der Krone zum wahren Herrscher des Reiches zu machen. Nur mit Stärke, Mut und Weisheit können die Spieler die ultimativen Herausforderungen meistern und ihre Gegner besiegen!

Talismans zeitloser Charme ist der eines traditionellen Fantasy-Brettspiels. Die Spieler finden sich schnell wieder als Teil einer großen, epischen Queste, die randvoll mit heldenhaften Taten, riskanten Begegnungen und gefährlichen Kämpfen gefüllt ist. Je mehr das Spiel voranschreitet und die Spieler dem Talisman näher bringt, umso atemberaubender werden die Ereignisse!

Das zum ersten Mal 1983 veröffentlichte Spiel feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen und erfreut sich dabei immer noch einer großen Fangemeinde und stetig wachsender Beliebtheit. Dementsprechend glücklich schätzt sich Pegasus Spiele, den über Jahre hinweg geäußerten, vielfachen Wunsch nach einer neuen deutschen Ausgabe endlich in Erfüllung gehen lassen zu können und zugleich die mit Illuminati, Euphrat & Tigris und Junta sehr erfolgreiche Reihe von Neuauflagen absoluter Klassiker würdig fortzusetzen. Die deutsche Talisman-Version von Pegasus entspricht der hochgelobten 2008er Ausgabe von Fantasy Flight Games und wird den Fans des klassischen Originals als auch den neuen Abenteurern gefallen – das aktuelle Talisman baut nämlich auf den besten Aspekten der vergangenen Editionen auf, und bietet darüber hinaus z.B. Regeln für ein schnelleres Spiel, geschrieben von Games Workshop-Ikone Rick Priestley!

 

 

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, in der Mitte des Spielbretts, das Feld „Die Krone der Herrschaft“ zu erreichen und mit der dortigen Machtposition alle anderen Spieler nach und nach aus dem Spiel zu werfen. Wobei das Spielbrett in drei Zonen aufgeteilt ist: Die Äußere Region, die Mittlere Region und die Innere Region. Das Spiel beginnt auf der Äußeren Region und die Spieler müssen sich von Region zu Region durchkämpfen, bis sie in der Inneren Region „Die Krone der Herrschaft“ erreicht haben. Doch bis dahin ist es ein langer und gefährlicher Weg auf dem man sich nicht nur gegen die auftauchenden Gegner, sondern auch gegen seine Mitspieler behaupten muss. Und um die Innere Region meistern zu können benötigen die Spieler das mystische Artefakt „Der Talisman“, welchen sie im Laufe des Spieler erringen müssen.

 

Doch vor dem Spiel geht es erst einmal in den Aufbau des Spielbretts. Hierzu wird das Spielbrett in die Mitte des Tisches gelegt, die Abenteuer- und Zauberkarten gemischt und neben dem Spielbrett verdeckt und die Talisman- und Kaufkarten offen abgelegt. Im Anschluss werden die Charakterkarten gemischt und jeder Mitspieler zieht eine, aus der er dann sieht welchen Charakter er in diesem Spiel darstellt. Entsprechend rüstet er nach Vorgabe der Charakterkarte seinen Charakter mit Lebenspunkten, Schicksalsmarker, eventuelle Zauber- und Gegenstandskarten und Goldmünzen aus. Nachdem alle Spieler ihre Spielfigur auf dem für sie vorgesehenen Startfeld gestellt haben, kann es schon losgehen.

 

Der Spieler würfelt und setzt seine Spielfigur innerhalb der Region in der er spielt die entsprechenden Felder in einer beliebigen Richtung auf dem Spielbrett weiter. Sobald die Bewegung abgeschlossen ist, muss der Spieler entweder den Anweisungen auf dem Feld wo er gelandet ist folgen, oder falls ein weiterer Spieler schon auf diesem Feld steht diesen angreifen. Hierbei kann der Spieler durch die Anweisungen des Feldes verschiedenen Monstern und Personen begegnen, denn meistens sind Abenteuerkarten zu ziehen, deren Anzahl das Spielfeld vorgibt. Diese Abenteuerkarten werden anhand ihrer Begegnungszahl sortiert und der Spieler muss diese in entsprechender Reihenfolge „abarbeiten“. Somit heißt es dann eventuell erst das auftauchende Monster im Kampf besiegen, bevor es die begehrten Gegenstände und Begleiter zu erobern gibt. Kann der Spieler den Gegner nicht besiegen, werden die Abenteuerkarten entsprechend ihrer Reihenfolge auf das Feld abgelegt und der nächste Spieler kann sich an diesem Abenteuer versuchen. Besiegt der Spieler den Gegner hat er nicht nur den Vorteil eventuelle unter der Gegnerkarte liegende positiven Karten für sich zu beanspruchen, er kann auch die Karte des besiegten Monsters nehmen und diese sammeln um so im Laufe des Spieles seine Stärke, Lebenskraft oder Talentpunkte zu steigern. Und je stärker ein Spieler wird, desto größer ist seine Chance in die nächste Region zu gelangen und gegen den dortigen härteren Herausforderungen bestehen zu können. Dieses geht bis ein Spieler sich von der Äußeren zur Mittleren und dann durch die Innere Region zu dem Feld „Die Krone der Herrschaft“ durchgearbeitet hat, aber selbst dann hat er noch nicht gewonnen denn die anderen Spieler sind im mitunter dicht auf den Fersen und versuchen ihm die begehrte Krone abzunehmen. Nur wenn der Spieler der die „Krone der Herrschaft“ besitzt mittels der Macht die sie ihm verleiht im Laufe der kommenden Spielrunden alle anderen Spieler aus dem Spiel werfen kann und somit alleine auf dem Spielbrett übrig bleibt, hat er das Spiel gewonnen.

 

 

Ausstattung

Die Ausstattung des Spiels lässt keine Wünsche übrig, solides, stabiles und schön gestaltetes Spielbrett, gut dargestellte Spielfiguren, Material in sehr guter Qualität und das ganze phantasievoll und wunderschön gestaltet. Man merkt dem Spiel schon seine Entwicklung bis zu 4. Edition an, denn aus dem ehemals einer der ersten Fantasybrettspiele ist mittlerweile zu recht eines der beliebtesten phantastischen Abenteuerbrettspiele geworden. Und angekündigte Erweiterungen werden das gute Spielfeeling sicherlich noch weiter steigern.

 

Spielregeln

Im ersten Moment scheinen einen die umfangreichen Spielregeln zu erschlagen, aber sie sind übersichtlich dargestellt und einfach und mit guten Beispielbildern erklärt, so dass man sie Schritt für Schritt schnell verinnerlicht hat und der Spielspaß schnell beginnen kann.

 

Spielspaß und Fazit

Und Spielspaß hat man, denn „Talisman“ ist eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Strategie, Magie und Kämpfen, in dem man seinen Spielcharakter nach und nach steigert und sich so bis zur „Krone der Herrschaft“ durchkämpft. Wobei es einen kleinen Manko gibt, in der Äußeren Region erlangt der Spielcharakter durch seine Kämpfe die notwendige Erfahrung und Stärke die er für sein Weiterkommen in die nächsten Regionen benötigt und somit eine wunderbare Herausforderung darstellt in der man sich schon nicht nur gegen auftauchenden Monstern behaupten muss, sondern auch gegen seine Mitspieler. Die Innere Region entpuppt sich durch das „Feld für Feld“ agieren auch als ein guter brocken der für so manche Überraschung sorgen kann, wenn man sich dem Sieg schon nahe fühlt. Doch die Mittlere Region ist im Gegensatz zu den beiden anderen Regionen von den Herausforderungen schon ein Stück zu einfach zu meistern, denn mit den erlangten Stärken aus der Äußeren Region kann man hier fast durchmarschieren. Hier wären doch stärkere Gegner gefragt, aber eventuell wird dieses die zukünftige Erweiterung zu „Talisman“ bieten. Mal schauen. Doch abgesehen von diesem Punkt ist „Talisman“ ein Spiel das einen so manchen wunderbaren Abend voller Abenteuer und Herausforderungen beschert und je mehr Spieler sich an der Runde beteiligen umso mehr Spaß macht es. Also wer eine Spielrunde von vier bis sechs Spielern zusammenbekommt, sollte sich Talisman auf keinen Fall entgehen lassen! Einfach klasse!

 

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Brettspiel:

Talisman – Die magische Suche (4.Edition)

von Pegasus Spiele

ASIN: B001BAWO3Y

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Spielerzahl: für 2-6 Spieler

Erhältlich bei: Amazon

 

Spielinhalt:

 

  • Regelheft
  • Spielbrett
  • 104 Abenteuerkarten
  • 24 Zauberspruchkarten
  • 40 Stärkemarker
  • 40 Talentmarker
  • 40 Lebenspunktmarker
  • 36 Schicksalsmarker
  • 28 Kaufkarten
  • 4 Talismankarten
  • 14 Charakterkarten
  • 14 Spielfiguren aus Plastik
  • 4 Krötenkarten
  • 4 Plastikkröten
  • 4 Gesinnungskarten
  • 30 Plastikgoldmünzen
  • 6 Würfel

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 25.03.2009, zuletzt aktualisiert: 02.03.2016 11:40